Insignia OPC BJ 2013

  • Moin,

    kommst Du aus dem Hamburger Umland?

    ""
  • Moin FD36.85,

    sehe gerade, daß Du nach einem OPC suchst.

    Ich muss meinen aus gesundheitlichen Gründen abgeben.

    Ich sehe anhand des Händlers, daß Du wie ich aus dem Hamburger Umfeld kommst.

    Deshalb wenn Du Interesse hast, kannst Du mich ja kontakten.

    Danke für das Angebot.
    Aber da wir leider schon einmal so richtig schlechte Erfahrungen gemacht haben mit einem Privatkauf, möchte ich ausschließlich über einen Händler kaufen.
    Das dort Fahrzeuge teurer sind als auf dem privaten Markt ist mir bewusst, aber da muss ich dann einfach durch.

  • Ok.

    Nur zur Info:

    Fahrzeug hat neuen Motor (keine ATM), neue Kupplung (beide 30.000 km gelaufen), neue Haldex, neue Bremsen, neue Winter und Sommerreifen,

    Rückfahrkamera, Gasumbau (wahlweise Benzin oder Gas), usw.

    Also kein Reparaturstau.

  • Danke für das Angebot.
    Aber da wir leider schon einmal so richtig schlechte Erfahrungen gemacht haben mit einem Privatkauf, möchte ich ausschließlich über einen Händler kaufen.
    Das dort Fahrzeuge teurer sind als auf dem privaten Markt ist mir bewusst, aber da muss ich dann einfach durch.

    sehr gute Einstellung, besonders bei der Art von Fahrzeug das du suchst.

  • Ein Händler der sich eine 8 Jahre alte Ba...bu ans Bein bindet?

    das wird schon ein schlitzohriger händler sein, wer aber bei klarem verstand ist lässt die finger davon...

    naja und wenn man auf garantien spekuliert als kunde dann kauft man eben beim schlitzohr ^^

    aber ob man sich verspekuliert hat sieht man dann wenn was anliegt und dann mit dem händler feilscht um garantieübernahme...

    im ernstfall sieht man dann was sache ist ;)

    2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:

  • Opc420 alleine die Punkte würden mit zu denken geben.
    Und die Gasanlage ist bei dem Motor auch nicht wirklich zu empfehlen.

    Wenn man bedenkt der Motor kam 2017 in einer freien Werke rein, die Haldex wurde 2020 getauscht.

    Aber jeder wie er mag.
    k

  • Man muss ja nicht alles beim FOH (Apotheker) machen lassen, ebenso wenig in einer Hinterhofbude.

    Dieses auch nur zur Info

    Vor allem wenn in der "Hinterhofbude" zb. evtl. ein ehemaliger FOH-Schrauber arbeitet.

    (oder auch andere fähige Mechaniker,

    ich bin der festen Überzeugung, die Jungs von heute sind besser als wir damals)

    Sein ganzes Potenzial raus lässt, das er auf dem Kasten hat das vorher mehr brach lag.

    Müsst immer dran Denken- in der Arbeit nur mehr Plicht Programm.

    Eigeneständiges Denken und Handeln ist unerwünscht.


    Ich denke auch das der Wagen vom Schorsch zumindest einen Blick und Probefahrt wert ist.


    Was denkst du wenn du zu deinem Händler kommst mit deinen Mängeln nach dem Kauf?

    Da wird auch nur soviel gemacht was nötigst ist um aus der Plicht raus zu kommen.

    Wie Gestern schon geschrieben:

    Was für ein Händler stellt sich den so eine Risikokarre auf den Hof und Verkauft den an einem Privaten?

    Keiner.

    Bei einem solchem Auto geht die Marge doch schon ins Minus wenn der nur an seinem Hof vorbeifährt.

    Insignia ST 2,0l ,170 PS, Diesel,Schwarz, EZ. 03,2017, Automatik, Business Innovation

  • Moin.


    Wenn ich mit überlege was ich voriges Jahr um diese Zeit für einen OPC beim FOH Probe gefahren bin kann ich dem nur beipflichten. Gibt's irgendwo nen Thread zu, völlig zugrunde gerichtetes 4 Jahre altes Fahrzeug. Katastrophe...

    Privat ist nicht automatisch schlecht, umgekehrt gibt's beim FOH auch echt Fahrzeuge, die eine Frechheit sind.


    Gruß, Sascha