TFL Insignia 03/2011

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • was muss ich denn unter "canbus-schutz" verstehen ? dann muss ich die frage stellen wie hast du das "eingebaut" ?
      normal hättest du nur einen 25 watt widerstand gebraucht und den parallel dran gehängt und dann wäre ruhe gewesen :D
      und zu den led´s du du brauchst kann ich nur sagen das du alles bei ebay findest. dort gibt es zig unterschiedliche versionen und dann kann man nur etliche durchprobieren was dem eigenen gusto entspricht.
      ansonsten kann ich dir nur mal den thread empfehlen sich den mal durchzulesen, ich hab dort einiges durchprobiert. vielleicht findest du da schon ein paar ideen.

      insignia-freunde.de/index.php?…sen-am-insignia/&pageNo=1

      ""
      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • ..hab mir gerade mal deinen Thread zu Gemuete gefuehrt. Sehr interessant!!! Insbesondere gefaellt mir dein Konzept, alle Leuchten auf LED umzustellen!!!

      Kannst du mir bitte Empfehlungen fuer die H7 und H1 und P21W Rueckleuchten geben? - und je Leuchtmittel muss ich dann einen Widerstand einbauen - kannst du da auch Empfehlungen geben? Widerstand je Leuchtmittel - also z.B. bei rechtem und linkem H7 je Seite einen derstand der reicht insgesamt 1 Widerstand fuer beide Seiten? ...habe ja imme rnoch die Probleme mit der NSL und dem Rueckfahrlicht!

      Sorry, sicherlich bescheuerte Fragen, bin aber nicht wirklich der Techniker oder Elektriker;>(((

    • also ich schicke als erstes gleich mal eine warnung vorweg das led´s einpflanzen wo sie nicht hingehören verboten ist !!!
      und wenn man led´s in die scheinwerfer einpflanzt sollte man auf jeden fall die scheinwerfer einstellen lassen, ganz wichtig !!!


      ja dir ein paar tipps geben kann ich, du solltest dich aber bevor du kaufst auch schlau machen und den platz den du für den einbau hast dir ausmessen und dann versuchen heraus zubekommen welchen platz die led benötigt und wie du das realisieren kannst. denn dafür keinn ich jetzt keine garantie übernehmen. genauso wenig dafür welche gut sind und welche nicht. da kann ich nur sagen testen und probieren.

      ich muss dir auch die frage stellen wie hell du es haben möchtest. eher ok hell aber unauffällig oder eher hell das jeder neuwagenfahrer mit led-matrix-scheinwerfern neidisch auf dein licht ist ? was dann aber auch bedeutet das du die trachtengruppe anlockst.

      bisher habe ich ganz gute erfahrungen mit den led´s von nighteye gemacht. ich füge dir hier mal ein paar links für h1 und h7 ein.
      die kleinste stufe ist relativ unauffällig und kommt ohne kühlung aus, würde sagen minimal heller als halogen. die mittlere stufe ist schon deutlich stärker als halogen lampen und hat hinten dran einen kühlkörper. die höchste stufe haut dann aber richtig power raus und hat hinten einen kühlkörper und einen elektrischen ventilator dran.


      Nighteye H1 kleinste Leistungsstufe
      Nighteye H7 kleinste Leistungsstufe

      Nighteye H1 mittlere Leistungsstufe
      Nighteye H7 mittlere Leistungsstufe

      Nighteye H1 höchste Leistungsstufe
      Nighteye H7 höchste Leistungsstufe


      so sieht das bei der mittleren nighteye als h4 aus mit dem passiven kühlkörper :D

      IMG_20191106_213752a.jpg



      für die p21w wenn du da led für die rückleuchten nehmen willst darfst du keine weißen nehmen, du musst rote nehmen. weiße würden so hell sein das sie das rote deine rückleuchten so stark durchstrahlen würden das da mehr ein rosa daraus wird. deswegen dort rote einsetzen. sie dürfen aber auch keineswegs so stark leuchten das sich kein unterschied mehr zum bremslicht ergibt. das wäre fatal.
      deswegen kann ich hier auch nur dazu raten mit verschiedenen led´s zu experimentieren.

      solche hab ich auch in benutzung in rot, der hammer wie hell die sind :D
      LED P21W RED


      was widerstände bei den h1 und h7 angeht, ich denke dort brauchst du keine widerstände. bei den p12w würde ich erst einmal testen ob es probleme gibt wenn du da weiter nachrüsten willst. sollte es probleme geben, dann müsst du pro led einen widerstand einsetzen. da nimmst du dann 25 watt widerstände.
      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup: