Foxwell NT 530 pro

  • Hallo Zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem OBD2 Auslesegerät für meinen Insignia 2,0 CDTI 170PS und Cascada 2,0 CDTI 170PS.


    Warum? Einfach dass ich eins hab und nachschauen kann ob ein Fehler im Fehlerspeicher ist oder bei einem Problem am Fahrzeug schneller zu wissen was los ist.


    Ich hab mich schon ein bisschen informiert und bin über das Foxwell NT 530 pro gestolpert.

    Dieses funktioniert bei beiden Autos, da ja die Software für die meisten OPEL aufgespielt wird.

    Preis ist bei Elektronic Fuchs 189,- was für mich ok wäre.


    Hat jemand schon so eins im Betrieb oder so was ähnliches.


    Ich möchte auf keinen Fall ein Universal OBD2 Lesegerät, soll schon speziell mit OPEL zu tun haben!


    Gruß

    Michael



    https://www.google.com/url?sa=…Vaw1O-ciT7-gdZ2Du6y60j9e5

    ""
  • warum kein universelles? ich nutze unter anderem das foxwell nt 624 elite, welches alle relevanten daten ausliest. aber wenn Opel spezifisch, dann solltest du zum (teuren) op com greifen. damit könntest du dann ja auch Sachen anlernen bzw. ver- und entheiraten etc.

    aber nur um zu wissen was los ist würde ich kein Opel spezielles gerät kaufen.

  • Danke für deine Antwort.

    Mir geht es ja darum, ich hab halt 2 Opel hier stehen und wenn es eine Opel Software gibt, dann nehme wollte ich halt ein OBD2 mit Opel Software. Das 624 ist preislich ja gleich mit dem 530.

    Das op com ist mir eindeutig zu teuer.

    Nutzt du das Foxwell 624 Elite ausschlieslich für Opel oder auch für andere Marken?

    Bist zufrieden damit?


    Gruß Michael

  • wir haben Opel und Ford in der Familie, im Bekanntenkreis einige vw. dtc auslesen geht ja bei fast allen marken.

    weiter nutze ich noch ein Foxwell nt300, dieses aber nur für motorseitige Sachen. ich bin zufrieden mit beiden …

  • Ich verwende das Autel Ap200 dazu eine entsprechende APP fürs Handy beim Kauf ist ein Hersteller dabei (bpsw. Opel) jeder weitere muss man per In-App Kauf hinzufügen.


    Funktionsübersicht <- hier kannst du auf der webseite schauen welche Funktionen abgedeckt sind.


    Ich habe bis jetzt verschiedene Fehler ausgelesen (kommt zumindest bie mir an jedes Steuergerät) und schau ab und an mal in die Datenlisten rein (Start-Stop, Adblue usw.)

    Insignia A 5T (mit Wischer) | Business Innovation | Mahagonibraun | Kibo Dekor | MY 2016 | B20DTH mit AdBlue Update | Standheizung (Eberspächer) | Leder (Schwarz) mit Lüftung | 8" Display
    Verbrauch über ca. 16tkm: Diesel 5,8l / 100km | AdBlue: 0,97l / 1000km

  • So, hab das NT 530 mal mit dem NT 624 Elite verglichen.


    Das Elite kann zB. den Sevice, DPF, Bremse nicht zurückstellen. Preislich ist es auch gute 100,- teurer.


    Ist keine Kritik an dir, du bist damit zufrieden und das ist wichtig. ;)


    Da ich an meinen Autos fast alles selbst erledige, brauch ich halt was OPEL lästiges.


    Trotzdem danke für die Infos. :thumbup:


    Gruß Michael

  • also mein nt 624 kann elektrische parkbremse... aber nicht beim Insignia, da hier ja keine Motoren an den Sätteln sind. aber schreib mal wenn du dein gerät in gebrauch hattest wie tief du in die Opel rein kommst damit...

  • Nur das mit dem Opcom Clon, bei deinen Wagen wahrscheinlich nicht viel anzufangen ist!

    Was ist an einem Original so verkehrt?

    Der Preis?

    Dann erübrigt sich jede weitere Diskussion

    Laut PCI soll es wieder Up to Date sein, und ich bin geneigt es evtl. anzuschaffen.



    Das System Autoscanner Can für Opel, nutze ich zum Beispiel aktuell.

    Geht bis Modelljahr 2019

    Insignia ST 2,0l ,170 PS, Diesel,Schwarz, EZ. 03,2017, Automatik, Business Innovation