PvD's BiTurbo - UPDATE: 12.03.2017 / neue Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PvD's BiTurbo - UPDATE: 12.03.2017 / neue Bilder

      Heute möchte ich euch mal meinen Neuen vorstellen..

      Nach zwei SportsTourer'n welche immer gute Dienste geleistet haben, war es wieder an der Zeit für etwas Neues *Männer halt*. Eigentlich sollte es wieder ein SportsTourer werden, aber ich habe mich dazu hinreißen lassen, doch mal das Schrägheck probezufahren. Siehe da, der Kofferraum ist doch nicht so klein wie ich anfangs dachte und auch die Sicht nach hinten ist ähnlich wie im Kombi.

      ...und ehrlich gesagt, es ist mal was anderes von der äußeren Optik..

      Ohne lange jedes Ausstattungsdetail aufzulisten, hier mal einige Eckpunkte von meinem Insignia BiTurbo Innovation mit Automatikgetriebe, welche mir bei meinem Neuen wichtig waren..

      • OPC-Line (Interieur & Exterieur)
      • Recaro Sportsitze
      • Glasschiebe-/Ausstelldach, elektrisch
      • 20" im 7-Speichen-Design (in blaugrau lackiert)
      • Frontkamera inkl. adaptivem Geschwindigkeitsregler mit automatischer Gefahrenbremsung
      • Keyless Open & Start
      • Rückfahrkamera
      • Navi 900 IntelliLink mit CD-Laufwerk
      • 8'' Fahrerinfodisplay
      • Quickheat Schnellheizsystem


      Gerne hätte ich noch das FlexRide drin gehabt, aber es ist gar nicht so leicht einen jungen Gebrauchten mit Recaro's zu finden, der all das drin hat, was ich wollte und preislich in meinem Rahmen lag. Wobei es mir hier eher auf das geänderte Ansprechverhalten im Sportmodus in Verbindung mit dem Automatikgetriebe ankam, als auf das Fahrwerk.. Ebenso habe ich bewusst auf den Allradantrieb verzichtet..

      Hier erstmal ein Bild vom Neuen.. (wenn das Wetter passt, folgen noch weitere)



      Geplant sind diesmal die Umbauten auch wirklich in Angriff zu nehmen :thumbsup:

      Was ich bis jetzt geändert, bzw. nachgerüstet habe..



      • Schalter elektische Parkbremse vom Astra J mit Chromrand
      • Originale 230V Steckdose in der Armlehne
      • LED 1er BMW Kennzeichenbeleuchtung
      • Originale zweite Kofferraumbeleuchtung nachgerüstet
      so das war es erstmal..


      wenn Ihr wollt, könnt Ihr ja in "Über mich" noch etwas zu meinen Vorgängerfahrzeugen erfahren.. :whistling:
      ""

      INSIGNIA 2.0 BiTurbo :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von PvD ()

    • Sieht gut aus.. Ich hätte auch mehr wert auf die Recaros gelegt wie auf das Flex Ride.
      Bin gespannt was du diesmal "wirklich" noch umbaust ;)

      Viel Spaß und Gute Fahrt mit dem Neuen.

      DVD800 (geändertes Design), AFL+, 20 Zoll, BC freigeschalten, AGR-Sitze, Automatik, ~200PS @ 420NM

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Börgi ()

    • Danke für die netten Worte!

      Heute ist endlich das noch benötigte Kabel eingetroffen, welches ich für den Umbau auf die originale 230V Dose benötige.. Einen großen Dank schon mal an wuzlwuz für die Schaltpläne!
      Habe jetzt zwei Varianten gefunden die Dose anzuschließen, die originale Lösung über den Sicherungsblock im Motorraum oder eine mit weniger Aufwand, aber später mehr dazu..

      Zum Abschluss noch ein Bild von den Teilen ohne die Kunststoffverkleidung, welche auch hier daheim herum liegt und auf den Einbau wartet :D

      INSIGNIA 2.0 BiTurbo :rolleyes:

    • Ich meine nicht klemme 15 Sondern ihn in die Spannungsüberwachung einzubinden,

      Bin mir nicht mehr 100% sicher aber meine Zündung an, wieder aus Schlüßel NICHT abgezogen so hatte ich 230V
      und nach einiger Zeit hatte ich im DIC eine meldung Spannung zu niedrig.. und der Umformer wurde abgeschaltet

    • Das mit dem Schlüssel nicht abziehen ist richtig, kenne ich von meinem alten Insignia auch so.

      Der DC/AC Spannungswandler wird über das Karosseriesteuergerät angesteuert, bzw. das ist mein Zündungsplus was ich meinte.. gut ist eher ein geschaltete Plus vom Steuergerät, über die 15 lässt sich streiten :whistling:
      Darüber werden auch alle 12V Dosen im Insignia frei gegeben, welche wiederum über das Zusatzstromversorgungsrelais geschaltet werden.
      Somit ist die Spannungsüberwachung welche von dir angesprochen wurde gegeben.. originale Version halt.

      INSIGNIA 2.0 BiTurbo :rolleyes:

    • Servus,

      jetzt wäre es noch nett, wenn du dazu einen eigenen Thread aufmachen würdest, wo alles schön dokumentiert ist.
      Wie z. B. Teilenummern, Bilder der Teile, Angaben zu den Pins, kabelfarben, etc.

      Mit freundlichen Grüßen
      bazidibavaria

      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!
      (Walter Röhrl)

      Meine Fahrzeug Threads
      R.I.P. 15.09.16 | Mein aktueller!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bazidibavaria ()