Öldruck beim starten zu niedrig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn du kein OPC hast wird dir nur die Kühlflüssigkeitstemperatur angezeigt und NICHT die Öl Temperaur

      ""
    • Sorry. Ich wollte keine Fehlinfos streuen. :huh:
      Der Eintrag heißt "Motortemperatur" im BC.
      Da diese Temperatur bis zu 15° zum Zeigerinstrument für Kühlwassertemp während der Warmlaufphase nachläuft, habe ichs für Öltemp gehalten.
      Wenn's auch nur Kühlwasser ist, warum läuft das dann verzögert hoch ?

      Der 4x4 mit dem dustigen Dino-Motor, unvernünftig aber geil :m0009: 2009/2.8V6/Tourer/Sportfahrwerk/ (15l/100km) :drink:

    • Das liegt daran, dass das Zeigerinstrument nur ein extremes Schätzeisen ist. Ich glaube im Bereich zwischen 80°C und 100°C ist es starr wie in der Mitte festgenagelt. Erst wenn die Temperatur darunter bzw. darüber steigt oder sinkt bewegt sich der Zeiger. Liegt einfach daran, dass normale Autonutzer gleich Panik bekommen würden, wenn die Anzeige mal auf 100°C springt. Ist also bewusst so gemacht.

    • korrekt, und noch viel schlimmer...
      Bei mir war es so das ich beim Ausfahren mein Inisignias Plötzlich die Meldung hatte Motor überhitzt Motor abstellen, Anzeige stand bei 130° bei knapp 240 KM/H kommst du aber nicht auf die Idee mal die IST anzeige im Infodisplay aufzurufen...

      Hatte nen OP COM dabei und es war NUR! die AbgasTemperatur kurzfristig zu Hoch... Fehlercode gelöscht und sofort sprang die Analoge Anzeige auf 90° zurück und ich konnte weiter fahren...

      Sprich die Analoge Anzeige lügt gewaltig....

      Allerdings bitte back to Topic das gehört hier nicht zum Thema

    • deralex schrieb:

      Cab_index schrieb:

      Irgendwo hatte ich mal gemessen das bei einer gehobenen Ausstattung das über den Boardcomputer ablesbar ist.
      Beim Vorfacelift geht es zumindest nicht. Einzig der OPC hat noch nen Extramenue, aber dort kann man nur die Öltemperatur ablesen.
      Bei meinem OPC-VFL wird Öldruck, Öltemperatur und Ladedruck auf einer Menuebene angezeigt.

      Gruß Stefan
    • Schönen Abend an alle ,

      also ich bin dann morgen soweit und muss alles demontieren.
      Getriebe (F40), Verteilergetriebe, die Achse. Man hat sonst keine andere Möglichkeit an die zwei Schrauben zukommen.

      was dann gleich neu gemacht wird ist, Kupplung, Schwungrad, alle sämtlichen Dichtungen, Simmerringe , Verteilergetriebeöl usw.

      das nur weil man an zwei Schrauben nicht ran kommt !!! was sich Opel da wohl gedacht hat, zum Kotzen !!!!!

      15 Euro die Dichtung, 10h Arbeit und folge Kosten da man alles demontiert !!

      meiner hat 172 000 km gelaufen, hoffe wenigstens das die Lager noch gut sind

    • Bei meinem wurde jetzt auch die Dichtung getauscht. Dabei wurde dann noch festgestellt dass der Ölkühler undicht war. Das ganze hat jetzt zusammen 963,55 € gekostet mit beigestelltem Öl. Auf beides gab es 40% Kulanz (30% Opel, 10% FOH).

      Beim abholen hab ich mal gefragt was denn wohl als nächstes kaputt geht, aber leider ist deren Kristallkugel auch gerade in der Reparatur *lacht.

      Km Stand ist rund 146000 km.

      Das Auto ...zt mich langsam an. Nur mal schnell meine Leidensgeschichte aufgezählt zum Verständnis:

      bei ca 40000km Hinterachsdifferenzial gab so langsam auf und wurde dann getauscht (kostete mich zum Glück nur Neven und knappe 200€ da ich Anschlussgarantie noch am laufen hatte)
      dann wars irgendwann der Turbo der aufgegeben hat. (40% Nachlass auf Kulanz)
      dann ein Bypassventil vom Turbo oder wie das heisst.
      dann nochmal das gleiche Ventil (Garantie)
      dann das andere Ventilv da Biturbo
      dann der Wasserkühler undicht (40% Nachlass auf Kulanz)
      dann jetzt das mit dem Dichtring (40% Nachlass auf Kulanz)
      plus zusätzlich der Ölkühler (40% Nachlass auf Kulanz)

      Ja es gab viel Nachlass auf Kulanz, aber wenn ich sehe wie manche 200.000 km und mehr fahren mit anderen Herstellern und günstigeren Autos dann bekommt meine Markentreue einen Knacks

      Gruß
      Wolfgang