Thematik Fehler Spurwechselassistent

  • Hallo zusammen,


    hab mich jetzt mal an die Thematik mit den besch... verbauten Radarsensoren in der hinteren Stoßstange des Insignia gewagt. Die sind ja zu 95% an den Fehlern mit dem Spurwechselassistenten verantwortlich.
    Wie auch in meinem Fall... hab beide Steuergeräte ausgebaut und komplett zerlegt bis auf das letzte Einzelteil. Und siehe da, eine völlige Fehlkonstruktion der Teile, zumindest wenn sie an der Stelle wie im Insignia völlig ungeschützt verbaut werden in der Stoßstange.


    Meist dringt Wasser ein über den Stecker oder über den Plastik-Gehäusedeckel. Das Aluminium vom Gehäuse des Steuergeräts korrodiert und die Pins vom Stecker gammeln lustig vor sich hin und am Ende fehlt dann der Kontakt zur Platine oder die Platine vergammelt auch komplett...


    Man sollte jedenfalls mit dem Fehler nicht allzu lange fahren, dann kann man die Steuergeräte noch retten ;)
    Meine sind jetzt wie gesagt komplett zerlegt und werden in besserer Version wieder zusammen gebaut.


    Werde die Platine mit einem speziellen Giesharz schützen und auch ein anderes besseres Dichtmittel für Stecker und Gehäusedeckel nutzen. Dann sollte die ganze Sache halten :)


    Auf jedenfall alles in allem eine günstigere Alternative als die Teile neu zu kaufen und dann wieder darauf warten zu können, dass sie kaputt gehen!


    Fotos folgen noch...



    Gruß,
    Stefan

    OP-COM, OpelScanner CAN, GM MDI/Tech 2 vorhanden


    Mein KFZ: Opel Insignia ST 2.0 CDTI Biturbo, MJ2014, 6-Gang Handschalter, Innovation

  • Hi, also beide Steuergeräte sind hinten in der Stoßstange befestigt... Jeweils links und rechts, nicht zu übersehen ;)


    Fotos folgen noch... Stelle mich nur zu blöd an, die Bilder irgendwo hochzuladen :rolleyes:

    OP-COM, OpelScanner CAN, GM MDI/Tech 2 vorhanden


    Mein KFZ: Opel Insignia ST 2.0 CDTI Biturbo, MJ2014, 6-Gang Handschalter, Innovation

  • Danke, habe sie gefunden.


    Da bei mir seit kurzem "Wartung - Spurhalteassistent" leuchtet, habe ich sie mal ausgebaut. Optischer Eindruck war gut, Kontakte optisch wie neu.
    Etwas Kontaktspray drauf... geht immer noch nicht.


    Da meine Kiste 4 Jahre alt ist, habe ich aktuell keine Lust auf einen teueren Tausch beim FOH und lasse es erst mal so. PDC funktioniert ja.
    Muss mich mal informieren, ob der TÜV meckert.


    Danke für deinen ausführlichen Bericht oben.

  • komme ich auch ohne bühne an die Steuergeräte ??
    Bitte kurze Hilfe beim suchen der Stuergeräte ;-)


    Danke

  • Hi,


    gerne, kein Problem ;)


    Muss dazu sagen, meine sahen außen optisch auch einwandfrei aus, ebenso die Kontakte der Stecker usw waren rein optisch tip top...
    Nur innen dann offenbarte sich das ganze Ausmaß... Überall Wasser drin und alles korrodiert :(


    Solltest du Interesse haben, kannst sie mir gerne mal schicken und ich gucke mir das mal an ;)

    OP-COM, OpelScanner CAN, GM MDI/Tech 2 vorhanden


    Mein KFZ: Opel Insignia ST 2.0 CDTI Biturbo, MJ2014, 6-Gang Handschalter, Innovation

  • komme ich auch ohne bühne an die Steuergeräte ??
    Bitte kurze Hilfe beim suchen der Stuergeräte ;-)


    Danke

    Hi,


    Geht auch ohne aber die Stoßstange muss auf jedenfall runter...
    Sind beim Kombi unten 4 Plastiknieten, links und rechts im Radhaus 3 Torx - Schrauben T20 und oben links/rechts jeweils die Stopper für die Heckklappe, die raus müssen (Torx T30)

    OP-COM, OpelScanner CAN, GM MDI/Tech 2 vorhanden


    Mein KFZ: Opel Insignia ST 2.0 CDTI Biturbo, MJ2014, 6-Gang Handschalter, Innovation

  • Sind das nicht die beiden Teile mit Nr. 2317 3664 bzw. ....3 ?
    Bin ohne Demontage der Stoßstange ganz gut ran gekommen.
    Sitzen jeweils im unteren Bereich der Stoßstange im jeweiligen Eck.


    Aufgeschraubt hab ich die Dinger nicht. Müsste ein Torx 10 sein; richtig?

  • Moin.
    Bei mir war schon lang der Fehler da.
    Jetzt war innerhalb von 2 Std eine fast neue Batter leer.
    Beim FOH hat man 17A !!! Ruhestrom gemessen. Ursache: Kabelbaum hintere Stoßstange und Steuergeräte Spurwechselassistent total vergammelt. Grünspan in den Kabeln.
    Die Aussage des Meisters: Super Ingenieurskunst, diese Geräte dort so zu verbauen. Kosten ca. 1.500€.
    -Neuer Kabelbaum,
    -2 neue Steuergeräte,
    -Lizenzgebühren zur Programmierung.

  • Servus,


    habe aktuell das selbe Problem. "Wartung: Spurwechselassistent"
    Die Werkstatt hat beim Kundenservice den Fehlerspeicher ausgelesen. Der sagt, dass es einen Fehler im Bussystem hinten rechts gibt.


    Bevor ich in die Werkstatt fahre, würde ich mir gerne das Steuergerät selbst begutachten.
    Hat jemand von euch ein Foto vom Steuergerät?
    Wie komme ich am besten hin?


    Danke!

    Insignia ST 2.0 Liter BiTurbo OPC-Line

  • Ja bei mir ist in einem Stecker schon Grünspan. Kabelbaum vom Kofferraum bis zu den Steuergeräten und Parksensoren 80€ und ich weiß nicht ob die Steuergeräte auch defekt sind. Komplette Reparatur beim FOH ca. 1500€

  • Stoßstange abmontieren. Geht ganz Einfach. Die Gummianschläge der Kofferraumklappe anschrauben, die Schrauben in den Rathausverkleidungen lösen, und dann kann man sie nach hinten abziehen. Unten sind glaube ich auch noch Schrauben, wenn ich mich nicht irre.