Elektrische Heckklappe ST

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Vermutung hatte ich auch schon.
      Habe eine Kofferraumwanne drin, welche aber richtig lag.
      Habe keine Ahnung warum die Klappe offen stand.
      Ist auf jeden Fall sch.....wenn man kein Vertrauen mehr hat.
      War ein blödes Gefühl wenn man aus dem Geschäft kommt und sieht den Parkplatz voller Menschen und dann den Insignia mit offener Heckklappe.
      Zum Glück war alles noch da, der Kofferraum war ja gut gefüllt.

      ""

      2,0 Turbo 220 PS, Sportstourer Sport, fast volle Hütte, Soundumbau Helix

    • Heckklappe Sports Tourer

      Im Herbst Rückruf wg Heckklappe.

      Im Februar funktionierte dann die elektrische Heckklappe erstmals nicht. Daraufhin wurden beiden Steuermodule ausgetauscht (bei den Kosten tränen die Augen). Im September: wieder steht die Heckklappe still: weder Schlüssel, noch Fahrertür, noch Taster. (Aber Rasenmäher geladen, durch hintere Türen nicht auszuladen).

      Werkstatt: Elektr. System von Batterie getrennt, daraufhin "Neustart", und siehe da, die Klappe bewegt sich wieder. Bis gestern. Habe wieder Batterie abgeklemmt, eine Stunde gewartet (Werkstatt: "Steuergeräte brauchen ca 15 Min zum Runterfahren"), ohne Erfolg.

      Wer hat Erfahrungen, wer hat einen Rat?
      Kann man die Elektrik irgendwie ausschalten, so dass Heckklappe nur von Hand zu öffen ist? (auch damit gäbe ich mich zufrieden)

    • Grundsätzlich kannst du erstmal die Hecklappe auf manuell mit dem Schalter in der Tür stellen.

      Allerdings bleibt es beim Taster in der Heckklappe, oder über die Notentriegelung dafür musst anerin Kofferum kriechen...