Insignia 2009 nach Querlenkerwechsel lenkung sehr leichtgängig ???

  • Hallo zusammen,


    musste an dem Insignia von 2009 die Dreiecksquerlenker samt Koppelstangen vorne tauschen, da die Gummilager gerissen waren.

    Verwendet habe ich TRW Teile.

    Die Querlenker wurden korrekt eingebaut und die Scharuben wurden erst unter Last (bzw. wurde diese Last durch einen Punktwagenheber erzeugt) mit den korrekten Drehmomeneten angezogen.

    Die Koppelstangen sind aus Eisen, nicht aus Plastik wie die alten originalen.....

    Nach der ersten Probefahrt habe ich jedoch festgestellt, das die Lenkung ab 50km/h aufwärts sehr leichtgängig wirkt.

    Ansonsten steht das Lenkrad gerade und es zittert auch nichts mehr während der Fahrt.

    Also im Prinzip läuft alles...

    Diese Leichtgänigkeit der Lenkung war vorher definitiv nicht...

    Die Spurstangen samt Köpfen wurden nicht getauscht !

    Jemand ähnliche Erfahrungen nach Tausch der Querlenker gemacht ????

    Ich denke, die Spur muss nicht neu eingestellt werden, da die Spurstangen nicht getauscht worden sind ??

    Kann man bei dem Insignia den Sturz einstellen ??

    Muss hier eine Achsvermessung gemacht werden ??


    Besten Dank

    ""
  • War einiges verstellt, warum auch immer....

    selbst wenn du nichts auswechselst und nur alle schraubverbindungen löst und die gelenke aus dem führungen nimmst musst du eine vermessung machen. weil alle komponenten eine neue einbaulage einnehmen. das ist schon rein technisch bedingt. wer also an fahrwerksteilen arbeitet und keine vermessung vornimmt und glaubt alles sei paletti...naja wie soll man es sagen ? eben einer ohne ahnung...

    2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:

  • Für den Tausch der Querlenker mussten die Kabel der ABS Sensoren aus den Querlenkern ausgeklippst werden, was ich auch sehr behutsam vollzogen habe.

    Erstmal war alles gut....

    Nun ging die ABS LEUCHTE SAMT ESP an....


    HAllELUJA, ES LEBE DER SCHROTT AUS RÜSSELSHEIM.....

    DIESES AUTO MACHT MICH NOCH KRANK.....

    ES REICHT WAHRTSCHEINLICH NUR WENN MAN DIE VERGAMMELTEN KABEL NUR BERÜHRT..

    MIT OP-COM ausgelesen, rechter ABS Sensor...

    NUN DARF ICH WIEDER AN DEM INSIGNIA FUMMELN...

    WAS MEINE FRAU HIER ANGESCHLEPPT HAT....


    Ich fahre selber einen älteren 5er BMW.

    Das ist ein deutlich wertigeres Auto, obwohl auch älter...

    Solche Geschichten wie Kabel der Sensoren ausklippsen führen zu keinen Fehlfunktionen usw....