Insignia 2010 + DvD 800 Navi - Bluetooth nachrüsten ?

  • Moin Moin liebe Community,


    ich habe einen Opel Insignia 2010 Sports Tourer in dem ein DvD 800 Navi verbaut ist. Leider fehlt mir die Bluetooth Freisprechmöglichkeit, da diese nicht verbaut wurde. Ich möchte diese Möglichkeit jedoch unbedingt nutzen und dies möglichst über die bereits vorhandenen Bedienelemente am Lenkrad usw. Welche Möglichkeiten kennt ihr ? Ich habe bei Opel nachgefragt ob ein Nachrüsten möglich ist. Das soll funktionieren, sich aber "wirtschaftlich" nicht wirklich lohnen.


    Hatte jemand von euch vielleicht dasselbe Problem und bereits eine tolle Lösung? Eine BT FSE wäre mir wirklich enorm wichtig:-).



    Beste Grüße !

  • Hi
    Habe mobile FSE geht alles super nur das ich die Tasten am Lenkrad nicht benutzen kann .( Seecode Vision )
    Was aber den Vorteil hat in jedem Fahrzeug eine FSE zu haben.
    Fast alle Geräte Koppelbar usw.


    gruß Solo

  • Hallo schau mal bei Pap Shop opel rein ,das ist glaub ich der richtige Weg ,da alles Original ist LG Mario ;)

    Jetzt mit eigenem Account hier im Forum... bei Fragen an meine Frau bitte "White_Shark" anschreiben 8)


    Neuigkeiten!!!!
    Fragen zu EDS-Software oder IPF-Tuning können jederzeit gerne an uns gerichtet werden. Einfach nachfragen [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/f4c/1/16/1f642.png]:-)
    Ferner können wir alle Arten von Programmierung / Reprogrammierung von Steurgeräten ausführen.

  • Moin digitalbasti,


    ich habe die Nachrüstung mit Originalteilen bei mir vorgenommen.
    Kostenpunkt 250,- € für den Satz aus UHP-Steuergerät inklusive Mikro von Ebay. (Kostet jetzt offenbar 280€, siehe Link von maniac103 weiter oben, von dem Händler habe ich es auch gekauft)
    Dazu kommen kamen bei mir 60,-€ für die Neu-Programmierung des DVD800 Steuergeräts bei Opel.


    Den Einbau habe ich selber vorgenommen. Eine Anleitung ist dabei, die ist ganz hilfreich.


    Da du aus Hamburg kommst, hilft dir vielleicht folgende Info: Die Programmierung habe ich bei Opel Dello in Billstedt machen lassen, mein kompetenter Ansprechpartner dort war Herr Mettenet (sprich: Mettené). Falls du dich an ihn wendest - er weiß jetzt wie das geht. Du brauchst für die Programmierung auf jeden Fall deinen Security-Code vom Carpass. Die Programmierung kann eine Weile dauern, weil ein anwendungsspezifischer Code aus der Konzernzentrale dafür angefragt werden muss - ggf. musst du also zweimal zum Termin oder das Auto für zwei Tage da lassen.
    Laut Aussage von Herrn Mettenet hat man keine Chance, die Original-Teile (die UHP) über Opel zu diesem Preis zu beziehen, am Teiletresen würde es weitaus teurer werden.


    Wenn du noch Fragen hast, meld dich gerne.
    Wenn ichs einrichten kann, könnte ich dir auch zur Hand gehen beim Einbau, kann da aber nichts versprechen.


    Gruß,
    modmatt

    Insignia ist verkauft, bin daher nicht mehr all zu aktiv im Forum.

  • Vielen Dank an die zahlreich genannten Ideen . Es geht mir besonders darum, die vorhandenen Bedienelemente, die bereits vorhanden sind zu nutzen. Ich möchte daher möglichst keinen "Zusatz-Knopf" installieren und werde wohl den Weg , den modmatt bereits beschritten hat wählen. Vielen Dank für die kompetente Hilfe :-).

  • Hi,


    habe bei meinem alten Insi damals auch ein BT-Modul nachgerüstet. Kann deine Werkstatt bestellen, sodass es genau so ist als wenn du es damals bei der Konfiguration des Autos mitbestellt hättest. Es befindet sich serienmäßig ein Einschub hinter/unter dem ausgebauten Radioteil, wo es einfach nur eizuschieben ist. Kabel an den Kabelbaumstecker vom Radio zwischenstecken und fertig eingebaut....wenn du nicht 2 linke Hände hast kannst du das in 1-2h selber einbauen. Danach muss deine Werkstatt nur mal kurz das neue Gerät anmelden und fertig :thumbsup:


    Preislich waren es um 300€ bei mir für das Modul (BT-Modul, Antenne, Mikro,Halterungseinschub)l....rest ging mit einem Kasten Hopfenbrause.


    MFG

    Opel Insignia 2.0 Turbo ohne 4x4 || AFL + flexRide + DVD800 + Infinity Soundsystem + Bluetooth + 20 Zöller + Spassss


    :thumbsup: Optimale Perfektion Extremer Leistung :thumbsup:

  • Bei mir war der einschub nicht ab Werk vorhanden. Kostet bei dem eBay Heini 18 €, bei Opel wohl um die 12.


    Mein FOH hätte die UHP nach eigener Aussage nicht mal ansatzweise für so einen Kurs besorgen können. Er wäre so bei 350 Plus Steuern gewesen.

    Insignia ist verkauft, bin daher nicht mehr all zu aktiv im Forum.

  • Also der Einschub selber war bei mir auch nicht dabei, aber Platz und eine Art "Einführschiene" für den Plastikeinschub wo das eigentlich BT-Module drinne sitz ;)
    Preislich kannte ich da wen, der wen kennt der bei Opel direkt günstiger kaufen kann als die Autohäuser selber :thumbsup:


    MFG

    Opel Insignia 2.0 Turbo ohne 4x4 || AFL + flexRide + DVD800 + Infinity Soundsystem + Bluetooth + 20 Zöller + Spassss


    :thumbsup: Optimale Perfektion Extremer Leistung :thumbsup:

  • Hallo zusammen,
    Habe heute beim die Bluetooth freisprecheinrichtung Nachrüstung angefragt. Das Original opel Teil kostest 180 und mit Einbau 380 Euro? Ist das es Wert? Ich benötige nämlich eine dringend. Kann ich kann das iPhone koppeln?
    Und wisst ihr warum im beim usb Anschluss in der Mittelarmlehne das iPhone nur Laden kann und keine Musik abspielen?

  • Hallo Alex, bei dem preis mit einbau würde ich zuschlagen. Allerdings nur wenn es wirklich um die Nachrüstung der Original UHP geht. Bei meinem FOH wird zu deinen Konditionen nur die Nachrüstung einer universellen Parrot Lösung angeboten, die natürlich nicht so charmant ist.


    Was den USB Anschluss angeht - das Radio braucht ein Update, damit es auch mit iOS 8 funktioniert.

    Insignia ist verkauft, bin daher nicht mehr all zu aktiv im Forum.