Kühlwasserverlust und morgens beim Start dreht der Motor nicht durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kühlwasserverlust und morgens beim Start dreht der Motor nicht durch

      HAllo .

      Isigna 2010 2,0CDTI 160PS 230000km

      Hallo bei mir wurde letzte die Dichtungen vom AGR Rückkühler getausch , da mein Insi ständig hinten rauchte und obem Auf dem Motor links Kühlwasser stand.

      Jetzt war 3 Wochen ruhe seit kurzen so alle 8 Tage kommt es vor das ich von heut auf Morgen Kühlwasser verliere und der Motor beim ersten Start nicht durchdreht. Auf dem Motor ist kein Wasser mehr zu sehen . Der FOH meine mal abdrücken . Ab AGR Verntil sehe ich kein Wasser auslaufen.


      Würde mal eure Meinungen hören .


      Grüße Anh.

      ""

      Beitrag von Patty78 ()

      Dieser Beitrag wurde von RedEagle1977 gelöscht ().
    • AGR kühler nach innen undicht. Liegt vielleicht nicht an der Dichtung sondern an einem defekten Kühlkreislauf im Kühler dann druckt er das wasser nach innen und du siehst Aussen nichts. Ich hab dazu einen Beitrag hier geschrieben...