Suche Jemanden Kreis Kleve zum Schlüssel Codieren

  • Hallo jemand aus Kreis Kleve hier der ein Opcom hat? Muss mein Zweitschlüssel codieren an die WFS und ZV. Da mir die Platine kaputt gegangen ist und ich eine neue schon habe. Hoffe jemand kann helfen. Insignia 2010er BJ.

  • ja das gute alte OpCom, am besten noch mit nem Clone.

    Chancen stehen 70:30 das danach das Steuergerät fratze ist.

    Das Schlüsselanlernmenü, was man damit freischalten kann funktioniert nicht zuverlässig.


    Geiz ist nicht immer geil, bei solchen Dingen würde ich immer mit dem MDI vorgehen.

    Aber das ist dir ja zu teuer, wie man so liest.

  • Ich habe vor meinem MDI viel mit Opcom rumgespielt. Dass damit das Steuergerät gehimmelt wird, habe ich bisher nicht gehört.

    Der Menupunkt zum Schlüssel anlernen mag ja nicht immer funktionieren. Dass ein Versuch damit weitere Schäden erzeugt, wäre mir neu.

    Vom MDI gibts natürlich auch Clones, wie beim Opcom. Beides gibts trotzdem nicht umsonst, so dass ich für das Anlernen eines Schlüssels auch den Besuch beim FOH sehen würde, sofern man nicht weitere Aktionen am OBD2 plant.

    Der 4x4 mit dem dustigen Dino-Motor, unvernünftig aber geil :m0009: 2009/2.8V6/Tourer/Sportfahrwerk/ (15l/100km) :drink:

  • Nebelfuerst habe schon einige Tote Fahrzeuge gesehen, weil mit irgendwelchen Chinakrachern (selbst das originale oder der Bulgare) OpCom, die Datenübertragung bzw. die hinterlegten Skripte nicht vernünftig schreiben.

    Daher sage ich jedem, der irgendwas mit nicht Originalem Opelequipment programmiert haben möchte, auf eigene Gefahr und ohne Gewährleistung/Garantie das alles reibungslos läuft.