Gewindefahrwerk

  • Habe mal eine Frage, hat jemand bei einem Insignia A 2.0Turbo 250PS Allrad Flexride Fließheck ein Gewindefahrwerk verbaut, wenn ja welches? Habe bei KW und bei H&R bestellt und musste die wieder zurück schicken, da die Dämpfer Aufnahme an der Vorderachse nicht richtig ist. Versendet werden Dämpfer mit jeweils zwei Laschen aber bei mir sitzen die Dämpfer in Hülsen. Habe extra angefragt bei H&R und die haben mir bestätigt das die passen und dann doch wieder nix.


    Grüße Karsten

    ""
  • Dazu hätte ich kann ne generelle, andere Frage. Wie tief kann kann denn damit gehen? Ich habe 30mm Federn verbaut und wenn die ganze Familie in Auto sitzt, setzte ich schon hier und da Mal auf.... Radstand ist einfach unvorteilhaft manchmal :D

    Optisch wärev tiefer natürlich besser

  • Habe ja original das OPC Line Fahrwerk drin, was ja eh schon etwas Tiefgang verleiht. Habe mir mal die Federn von H&R gekauft, das Ergebnis war natürlich das gleiche wie beim Orginal. Hätte auch lieber etwas meht Tiefgang, da Serie 20" Felgen drauf sind und der Siggi etwas Stelzig aussieht. Aber bitte jetzt nicht Antworten kauf dir 18"oder19". Habe gehört das es von H&R und KW Gewindefedern gibt. Der Vorteil ist man kann die orginal Dämpfer drin lassen und braucht KEIN Stilllegungssatz. Natürlich sollte er noch sinnvoll fahrbar sein und nicht ständig aufsetzen. :thumbup:

  • Gewindefedern gibt es aber nur für Modelle wo es sich vom Auftragsvolumen lohnt. Da gehört der Insignia leider nicht dazu.


    Es bleibt nur klassisch auf Gewindefahrwerk umrüsten wenn es tiefer soll. Leider kommt man mit OPC line Paket so schon kaum auf eine Hebebühne, wird mit mehr Tieferlegung nicht einfacher ;)

    A20DTE mit Eberspächer Standheizung


    bis auf Allradantrieb, Anhängerkupplung, Automatikgetriebe, Diebstahlwarnanlage und Panoramadach ist alles drin :saint:

    Einmal editiert, zuletzt von Caravan-Cruiser ()

  • Hi, zum Thema Gewindefahrwerk kann ich nur sagen geile Sache. Die Kiste liegt sauber auf der Straße und lässt sich direkter steuern. Zwar eine teure Investition, aber die hat sich gelohnt. Hatte vorher auch Tieferlegungsfedern 30mm von ST welche vom Komfort her auch super waren, aber die Kiste ist nicht dolle tiefer gekommen. Original scheinen die Allrad eh etwas höher zu sein, obwohl nur der Country tatsächlich höher sein soll... Naja. Und mein Schrauber hatte ebenfalls Probleme bei der Vorderachse. Aber die haben es hinbekommen.