Eaton Lautsprecher Upgrade

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja also einfach stecken is nicht, man müsste die zwei gewählten Löcher vergrößern da die lasche der Klammer breiter ist wie die Löcher des Lautsprechers und die Klammer etwas aufbiegen.
      2B5D3E80-6E20-49C6-BB02-5D87ABC2950D.jpeg

      ""
    • Hallo,
      Wirst auch mit dem Schrott schlecht fest bekommen!
      Geht aber wenn man die Bleche(mit einem umgebogener Lasche) mit den Schrauben auf den bereits eingelegten Center draufschraubt.
      Kommt aber meinem Verständnis von guter Arbeit nicht nahe.

      Ich habe den alten Center zerlegt, den" Blechrahmen" dann mit 2-K Kleber am Eaton angeklebt,wieder mit den schrauben befestigt.
      Kontrollier aber noch die Verbindung mit dem Adapterkabel,ich hatte hier einen Wackler.

      Insignia ST 2,0l ,170 PS, Diesel,Schwarz, EZ. 03,2017, Automatik, Business Innovation

    • k-nobi schrieb:

      Das mit der Befestigung ist echt Müll, alles andere, hoch und Mitteltöner passen perfekt und da machen die so nen Mist, wieso nicht einfach nen vernünftigen Rahmen beilegen, kostet nix so nen Teil.
      Das ist das problem wenn man ein kit für verschiedene modelle macht ;) dann passiert genau sowas. aber gibt halt nur auch keine wirklich anderen hersteller, die etwas plug and play anbieten die auch noch vernünftig funktionieren.
    • So, alle Lautsprecher bis auf den Centerspeaker sind drin, alles ordentlich gedämmt und ich bin sehr zufrieden, merkliche Verbesserung zum Original.
      Aber ich werde in nächster Zeit noch den Eton RES10A kaufen und in die Kofferraummulde installieren, Bass dann aus den Boxen raus und ich finde das kann sich echt hören lassen.

      Ein Manko noch, die hinteren Lautsprecher musste ich etwas anfräsen an zwei stellen, hätte sonst nicht gepasst.

      Ich habe im Arbeitswahn komplett vergessen Bilder zu machen aber ich denke es gibt ausreichend YouTube Videos wo das alles gut erklärt ist.

    • wie würdest du jetzt merkliche verbesserung beschreiben ? was bzw. wie würdest du die klangverbesserungen in % beschreiben ?

      ich weiss wie der unterschied zwischen normal und bose ist, da würde ich sagen da liegen zwischen beiden arten welten. das eine ist ein ordentlicher radioklang und eben guter sound auch in höheren lautstärken mit guten basseigenschaften.

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • k-nobi schrieb:

      So, alle Lautsprecher bis auf den Centerspeaker sind drin, alles ordentlich gedämmt und ich bin sehr zufrieden, merkliche Verbesserung zum Original.
      Aber ich werde in nächster Zeit noch den Eton RES10A kaufen und in die Kofferraummulde installieren, Bass dann aus den Boxen raus und ich finde das kann sich echt hören lassen.

      Ein Manko noch, die hinteren Lautsprecher musste ich etwas anfräsen an zwei stellen, hätte sonst nicht gepasst.

      Ich habe im Arbeitswahn komplett vergessen Bilder zu machen aber ich denke es gibt ausreichend YouTube Videos wo das alles gut erklärt ist.
      Da hätte ich gefragt gehabt wegen der Hinteren LS, wollte noch anmerken das die nicht ohne nachbearbeitung in das vorgesehene Loch in der Türe passen .

      Centerspeaker wurde mit einen ausgeschlachteten original Center einbaufertig gemacht.(so wie ich mir das vorstelle)
      Habe den alten Lautsprecher zerlegt, Blech mit den zwei bohrungen ausgeschnitten und auf den neue mit 2-K Kleber befestigt.(petec.de/anwendungen/kunststof…aturverklebung/plastbond/)
      Somit kann man das Teil ordentlich anschrauben.

      So so gibst noch mehr solche wie mich, wenn mal am Basteln dann ist die Welt vergessen 8|
      Ich habe mir auch vorgenommen die Einbauschritte zu fotografieren und dann weiter zu geben 8o .
      Aber wenn man nur am ärgern und Lösungen suchen ist :cursing: .
      Wollte halt auch mal was beitragen.

      Naja der Center ist ja keine große Aktion einzubauen vielleicht denkst du an Bilder für die nächsten.
      Weil was da Eton liefert .........

      Insignia ST 2,0l ,170 PS, Diesel,Schwarz, EZ. 03,2017, Automatik, Business Innovation

    • Monsternap schrieb:

      k-nobi schrieb:

      Das mit der Befestigung ist echt Müll, alles andere, hoch und Mitteltöner passen perfekt und da machen die so nen Mist, wieso nicht einfach nen vernünftigen Rahmen beilegen, kostet nix so nen Teil.
      Das ist das problem wenn man ein kit für verschiedene modelle macht ;) dann passiert genau sowas. aber gibt halt nur auch keine wirklich anderen hersteller, die etwas plug and play anbieten die auch noch vernünftig funktionieren.
      Da hast natürlich auch wieder war!
      Es ist der einzige Anbieter der halbwegs was Originales anbietet.
      Aber halt nicht so wirklich Plug and Paly.
      Meiner Meinung aber immer noch besser als Adapterringe und solche sachen.

      Aber darum schreibt man ja hier, dann haben es nachfolgende "Umbauer" leichter.

      Ich gehe nun meiner neuen Leidenschaft nach- Uhr kaufen :m0044:

      Insignia ST 2,0l ,170 PS, Diesel,Schwarz, EZ. 03,2017, Automatik, Business Innovation

    • Zu Mr.Country,
      der Sound ist im gesamten sauberer und klarer, die Töne, egal ob Hoch, Mittel oder Tiefton hören sich viel besser an. Höhen sind lauter und klarer, mitte ist gut und viel basslastiger in den Tiefen, je nach Einstellung.
      Puh, Prozentangabe ist schwer, ich habe ja nur den Vergleich zum Original, da würde ich dann mal min 70% sagen.
      Ich bin wie gesagt sehr zufrieden und finde das ganze hat sich gelohnt, man bedenke die Kosten, 470€ für die Lautsprecher und die gesamte Dämmung (2qm Alubutyl und ca 3 Matten Dämmvlies a 1500x400), das passt meiner Meinung nach.
      Ich habe noch das DVD 800 verbaut (Androidradio ist unterwegs)

    • ok dank dir :thumbsup:
      ich hab ja absichtlich nach deiner prozentualen einschätzung gefragt. weil wenn du es beschreibst ok aber das ist ja erstmal nur eine subjektive beschreibung, dass kann ja für jedes ohr ganz anders sein. aber jetzt so prozentual kann ich mir schon eher vorstellen in wie weit die klangverbesserung ist. wenn du sagst du würdest es um eine 70 %tige klangverbesserung einschätzen wäre das schon eine super klangverbesserung die sich dann auch wirklich lohnt.

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Wenn jemand gerne Musik im Auto hört, und die originalen scheisse findet, dann sollte er umbauen, sei es nur der reine Tausch, ich finde das ist es mehr als wert.
      Das dämmen ist natürlich Arbeit, aber ich fand es sehr angenehm, hinten war es sehr schnell erledigt, ok vielleicht weil man voll im Flow war :D