Ausbau Krümmer beim V6 ?

  • Mein spritzwandseitiger Krümmer ist vermutlich defekt. Ich bin mir allerdings auch beim anderen Krümmer nicht so ganz sicher, ob der noch gesund ist.

    Der FOH ruft für diese Aktion mittlerweile stolze Preise auf, daher frage ich mich, ob ich das selbst durchziehen könnte.


    Muss der Turbo für die Aktion weg ?

    Wie kommt man am besten an die Krümmer ran ?


    Auf youtube gibts ein Video vom Cascada 4x4, der den Krümmer ganz locker rauszieht. Nur sieht dort alles so lässig aus, was sicher jenseits meines Talents liegen dürfte8)

    ""

    Der 4x4 mit dem dustigen Dino-Motor, unvernünftig aber geil :m0009: 2009/2.8V6/Tourer/Sportfahrwerk/ (15l/100km) :drink:

  • hi,

    Hitzeschutz raus, Batterie raus, Batteriekasten raus, dann Vorkat raus, dann Verbindungsrohr zum turbo raus, Hitzeschutz von Krümmer raus und schon kannst du an den Krümmer. Einbau genau umgekehrt. Unbedingt alle Dichtungen neu und die Kupfermuttern (8 Stück) auch.

    Das ganze am besten auf einer Bühne

  • Danke. Das scheint mir die Folge für den spritzwandseitigen Krümmer zu sein. Leider pfeift es bei mir auch vorne.

    Hast du auch den vorderen Krümmer schon gemacht ?

    Der 4x4 mit dem dustigen Dino-Motor, unvernünftig aber geil :m0009: 2009/2.8V6/Tourer/Sportfahrwerk/ (15l/100km) :drink:

  • Schlauch zwischen turbo und Luftfilter raus, dann Ladeluftschlauch der zur Drosselklappe geht raus ( Achtung da sind einige verstecken Schrauben welche ich nur von unten raus bekommen habe), Ölpeilrohr raus, und ein Untetdruckrohr raus(ist mit Druckmittel schnell gelöst) dann kann schon das Hitzeschutzblech weg, dann Krümmer zusammen mit Verbindungsrohr zusammen raus.

    Fertig.

    Dauert wenn man ruhig arbeitet ca 4h

  • Ok, wenn ich richtig verstanden habe kann man beim hinteren Krümmer recht schnell erkennen ob ein Bolzen ab ist, da die Demontage vom Hitzeschutzblech der erste Schritt ist?

    Beim vorderen jedoch der letzte Schritt...


    Ich konnte mir das auf der Bühne noch nicht anschauen, aber vielleicht würde eine Endoskop-Kamera ohne Demontage weiterhelfen?


    Ich traue dem Thema nicht, irgendwas macht beim starten und losfahren Geräusche/Vibrationen und ein Bolzen wurde schonmal ausgetauscht 🤔