[Galerie - VFL] BL8´s ST 2.0T NFT | 20-30mm H&R Federn

  • Hallo
    40mm pro Achse.
    (Siehe Inhaltsverzeichnis auf Seite 1.)


    Gruß

    ""
  • Schick schick :) Der setzt sich garantiert noch was. Aber auch von H&R kannst du wohl was zum über die Federn ziehen bekommen, damit der Arsch oben bleibt :D

    "Tuning a Diesel is like giving steroids to a fat kid - it might be more powerful and faster, but it's still a fat kid" - Jeremy Clarkson

  • Sieht echt gut aus ;-)


    Ist auch meine nächste Baustelle =D

    Opel Insignia FL Sports Tourer Biturbo Buisness Inovation , 18 Zoll Automatik, Nappa Leder mit Sitzlüftung in Brandy, Intellilink 900, Elektr. Heckklappe, OPC Line Paket Interieur, Anklapbar-Beheizbare Spiegel, Adaptiver Tempomat/Totwinkelwarner/Spurhalteassistent, PDC vorn u. hinten, 8 Zoll Fahrer Info Display und noch nen paar andere Extras :thumbsup:

  • Hallo
    kleine Kleinigkeit:
    Vor Jahren hab ich mich mal genau auf den Verschluß des doppelten Bodens im Kofferraum gekniet.
    Seitdem blieb die Klappe nicht mehr oben/zu.


    Beim Aussaugen hab ich mir das jetzt mal genauer angesehen und direkt Bilder gemacht.


    Klappe schließt nicht mehr
    1.jpg
    Abdeckung von unten entfernen
    2.jpg
    Klappe rausnehmen
    3.jpg4.jpg5.jpg
    Feder neu einhängen
    6.jpg



    Fertig.


    Gruß

  • Hallo Sascha,
    habe ich selbst vor ~3Jahren gemacht, siehe Inhaltsverzeichnis auf der ersten Seite.
    Vergleiche mal mit dem Bild aus 2016, da war nichts matt ... Glossifier eben. 8)


    Die sahen echt schlimm aus, ganz besonders im direkten Vergleich zu jetzt.
    Dennoch würde ich immer wieder smoken/dippen.


    Gruß

  • Hallo
    du meinst den Hersteller des PlastiDip?
    Der hat ja nichts falsch gemacht, sondern mein Aufbereiter.

    ...
    Mein Aufbereiter kam allerdings auf die Idee, sie ebenfalls zu polieren...
    ...

    Vermutlich hat er die Glanzschicht wegpoliert, daher die sehr Matze Optik.
    Hätte ich evtl mit einer neuen Schicht Glossifier beheben können, aber ich wollte mal wieder das Serienglänzen haben.


    Ich hab ihm nichts von der Smoke-Schicht erzählt, hätte aber auch nicht damit gerechnet, dass er die poliert. Normalerweise werden die doch abgeklebt und nur der Lack bearbeitet. So kenne ich es jedenfalls.


    Es ist ja nun wieder an der Zeit des Aufbereitens, mal sehen ... vlt wird es in diesem Jahr günstiger ... :D


    Gruß

  • Hallo
    in den über 3 Jahren hatte ich viele dieser netten Damen und Herren hinter mir, aber keiner hat etwas gesagt.
    Das bedeutet natürlich nicht, dass es legal ist!


    Im Notfall lässt sich das PlastiDip ja sehr leicht entfernen ... solange die Schicht dick genug ist ... :S
    Aus dem Grund immer ein/zwei Schichten mehr aufsprühen!!


    Gruß

  • Was sagen denn die Herren und Damen in den Silber blauen Autos zu dem Plastidip :?::?::?:

    Die sagen 90€ zzgl. 28,50€ Verwaltungsgebühr und 1 Punkt in Flensburg.


    Ich kann das nicht nachvollziehen wie man so nen Mist machen kann. Es gibt Leute die sich drüber Gedanken machen wie stark bzw. schwach Leuchtmittel am Auto leuchten müssen. Aber es gibt immer wieder clevere Menschen die der Meinung sind, dass sei ja Blödsinn und deshalb lege man selbst Hand an.


    Ich handhabe das so - sobald ich sowas sehe, kommt die Kelle, Anzeige, Mängelbericht und ggf. Untersagung der Weiterfahrt. Die besten sind die Leute, welche einen noch verarschen wollen: "Ne, dass ist so original" und ich sehe dann noch die Lackiernasen bzw. die Folie kann man abpuhlen. Letztens hat mir sogar einer das "Muschwitz-Gutachten" vorgelegt, was gefühlt seit 200 Jahren im Netz kursiert und wo steht das es legal zu lasieren. Ich hab darüber nur gelacht...


    Eigentlich warte ich darauf das ich mal versehentlich so jemanden hinten rein fahre. Mein erster Satz wäre "Die Bremslichter hab ich kaum gesehen. Die waren ganz dunkel". Ein Gutachter würde dann feststellen "Nanu, da hat ja einer rumgesprüht bzw. rumfoliert" und meine Versicherung würde daraufhin zum Unfallgegener sagen "Ätschi Bätsch...dein Schaden kannst du selbst zahlen!"