Ölwechsel Allrad/Haldex/Hinterachse - Anleitung Haldex Ölwechsel... neue Infos

  • wenn sich mit den neuen Stutzen die Leitung wieder löst (sofern korrekt verriegelt, aber da kann man eigentlich nix falsch machen dabei), dann liegts wohl an der Leitung. Da heissts dann rund 350 Euro in die Hand nehmen und die beiden Leitungen neu kaufen (gibt's nur zusammen)


    zu dem Öl-Thema...
    das Motul müsste passen sowohl im VG als auch im Diff, für hinten aber auf jedenfall das LS verwenden


    Insignia 2.0 Turbo 4x4 OPC Line - 220PS/350NM @ 297PS/423Nm - schwarz - 5türer - Vollausstattung
    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4

  • hab die Liste mit den Ölen mal exportiert in einen eigenen Thread, weil hier wars ja ne ewige Sucherei bis man die wieder gefunden hat mit den mittlerweile 30 Seiten Text....


    ...und aufpassen bei der Auflistung hier, beim F40 wird als original Öl die selbe Nummer genannt wie beim Verteilergetriebe, das ist natürlich falsch, keine Ahnung wie sich der Fehler eingeschlichen hat !!

    Insignia 2.0 Turbo 4x4 OPC Line - 220PS/350NM @ 297PS/423Nm - schwarz - 5türer - Vollausstattung
    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4

  • Wenn der Filter relativ zusetzen würde, würde dann von der Rohrsystem von der Pumpe oder insgesamt in System mehr Druck aufgebaut oder wenn gibt es da einen Ausgleich, so dass nur ein Druck bis 30 bar aufgebaut werden kann?

    Da gab es mal einen Beitrag (den ich jetzt natürlich auch nicht mehr finde) in dem steht sinngemäß, dass der Filter nicht 100% abdichtet und es Umläufigkeiten gibt. Wenn der Filter zu sitzt wird der Dreck demnach einfach weiter vorbeigepumpt im. Eventuell findet wer ja den Beitrag noch.

  • Da gab es mal einen Beitrag (den ich jetzt natürlich auch nicht mehr finde) in dem steht sinngemäß, dass der Filter nicht 100% abdichtet und es Umläufigkeiten gibt. Wenn der Filter zu sitzt wird der Dreck demnach einfach weiter vorbeigepumpt im. Eventuell findet wer ja den Beitrag noch.

    an der Aussage könnte schon was dran sein, weil der Filter hat ja keinerlei Öffnungen oben oder unten, so dass der - wie ein klassischer Ölfilter - von innen nach außen oder umgekehrt durchströmt werden könnte, d.h. der Öl-Dreck-Kram geht auf einer Seite rein und auf der anderen wieder raus und diese 4 Plastikerhöhungen am Filter seitlich "dichten" dann so einigermassen zum Gehäuse hin ab und das wars wohl. Sogesehen eigentlich zu 50% sinnfrei der Filter, da das Öl dann eh den Umweg am Gehäuse vorbei nimmt, sobald bisschen was von dem Dreck im Filter landet. Erklärt auch dass sich soviel Dreck am Boden der Haldex absetzt, einfach aus dem Grund weil es für dem Filter schon längst zuviel ist

    Insignia 2.0 Turbo 4x4 OPC Line - 220PS/350NM @ 297PS/423Nm - schwarz - 5türer - Vollausstattung
    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4

  • Noch einmal lieben Dank für die Auflistung!!!!!
    werde dann das Motul (mit LS) hinten für die Haldex und das Verteilergetriebe nehmen. Neues Öl in die Haldex, sowie die Rohre machen und Filter wechseln. Zudem kleiner Ölwechsel bei der Automatik. Mal schauen ob dann alles wieder geht. Bin auch gespannt wieviel Dreck drin sitzt.
    Ich hoffe ist nächste Woche fertig, dann melde ich mich .Ganz lieben Dank soweit schon einmal, Michael

  • Guten Morgen, bezüglich der Öle hätte ich eine Frage. Bin die ganze Zeit schon am lesen ect. nachdem mein Dicker (Opel Insignia OPC 2012) ebenfalls zum Poltern ausschert...


    War auch schon beim Opel und Audi Händler um mit den hier genannten Nummern, die Teile zu beziehen. Filter und Dichtung konnte ich direkt bei opel holen.


    Öl von der Haldex ect war wie schon angesprochen, sehr teuer.. 120 ca wollte sie, bei VW hatten sie ca 40 Euro nur gewollt.


    Meiner Frage ist nur, welches Öl genau in die HA kommt? Bei Audi haben die nichts was mit den Teilnehmernummer zu finden ist, bzw im Netz hatte ich gefunden, dass sowohl Haldex als auch HA das selbe Öl haben?!?!?


    Bei Opel selbst wirds angeboten, der Preis hat mich nur beschränkt, weswegen ich erst einmal hier fragen wollte, ob es das selbe Öl ist?


    Vieleicht kann jemand antworten.


    Edit, hab gesehen, dass dazu nen Thread erstellt wurde, aber nen link finde ich iwie nicht.

  • Hoi
    Du brauchst doch bloß weiter oben schauen, da steht doch alles. Bei VW brauchst du nur nach dem Haldexoel fragen, dann sollte kein Problem sein. Rest oben. Funktioniert wunderbar.
    Noch als Rückmeldung. Bei mir waren die Leitungen defekt. Passende besorgt incl. neuer Schrauben, Oel und filtewechsel sowie diff Oel Wechsel. Schnurrt wie eine eins. Jetzt noch komettrr Getriebeoel und - Verteilergetriebeoel wechsel und dann mal schauen.
    Lieben Dank hier für die Hilfe. Ich hoffe die Haldex hält jetzt noch ein bißchen.
    Lg, Michael

  • Hoi
    Du brauchst doch bloß weiter oben schauen, da steht doch alles. Bei VW brauchst du nur nach dem Haldexoel fragen, dann sollte kein Problem sein. Rest oben. Funktioniert wunderbar.
    Noch als Rückmeldung. Bei mir waren die Leitungen defekt. Passende besorgt incl. neuer Schrauben, Oel und filtewechsel sowie diff Oel Wechsel. Schnurrt wie eine eins. Jetzt noch komettrr Getriebeoel und - Verteilergetriebeoel wechsel und dann mal schauen.
    Lieben Dank hier für die Hilfe. Ich hoffe die Haldex hält jetzt noch ein bißchen.
    Lg, Michael

    Das habe ich ja auch gemacht, also das Haldex Öl von audi, wollte nur wissen, auf was ihr beim HA gesetzt habt, was öl angeht... das Modul Öl ist ja relativ günstig, Gegensatz zum Saab, was wieder 80 Euro der Liter kosten.

  • Hoi
    Ich habe das Motul mit Zusatz LS genommen. Geht gut. Ich weiss nicht warum die soviel Geld bei gm haben wollen. Steht irgendwie in keinem Verhältnis.
    Lg

    Keine Ahnung. Vor allem verstehe ich die Preispolitik bei Opel mal garnicht. Dachte das VW Audi schon teuer ist, aber iwie ist Opel ne nummer heftiger.


    Opel Haldex Öl, 1L beim Opel Händler, 138 Euro.... Bin direkt gegangen. VW/Audi Autohaus, Haldex Öl mit den selben Spezifikationen, 38 Euro...

  • bei Opel hat die Haldex nur der Insignia, im VW Konzern seite Jahrzehnten viele verschiedene Modelle... das spiegelt sich eben auch im Preis wieder.
    dazu kommt, dass beim Insignia alle Teile generell schon sauteuer sind.... schau dir mal Preise von den anderen Haldex Teilen an bei Opel, da ist das Öl noch ein Schnäppchen


    zu den Ölen: hab ich hier schon oft geschrieben und aufgelistet und im "Allgemein"-Forums-Bereich nochmal die Liste als extra Beitrag gepostet, dass man den eigentlich sofort finden müsste, da steht alles drin, was zu den Ölen im Insi relevant ist, egal ob nun Haldex, Achse oder sonstwas

    Insignia 2.0 Turbo 4x4 OPC Line - 220PS/350NM @ 297PS/423Nm - schwarz - 5türer - Vollausstattung
    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4


  • zu den Ölen: hab ich hier schon oft geschrieben und aufgelistet und im "Allgemein"-Forums-Bereich nochmal die Liste als extra Beitrag gepostet, dass man den eigentlich sofort finden müsste, da steht alles drin, was zu den Ölen im Insi relevant ist, egal ob nun Haldex, Achse oder sonstwas


    Absolut und so viel Eigeninitative sollte drin sein, zumal wenn man sich anmeldet sich nicht mal Vorstellt, und direkt sachen Fragt die MEHRFACH gut und Übersichtlich gepostet wurden...

  • Kleines Update: Mit einem Freund zusammen, haben wir nun das Haldex Verteilergetriebe aufgeschraubt, Öl komplett mit Dichtung und Filter gewechselt. HA Öl ebenfalls erneuert.


    Dazu das besagte Haldex Öl von VW/Audi gekommen, und für das Öl von der HA, haben wir auch auf das hier angesprochene Öl von Motul gesetzt.


    Seitdem zusammenschrauben der Haldex und HA, ist kein Poltern ect. mehr zu hören. Nun bin ich froh. Alle 15.000 -20.000km werde ich das durchführen.



    Apropo, ca. 5 Monate zuvor, hatte ich das Automatikgetriebe Spülen lassen. Schaltete deftig, war nicht mehr so sanft. Seitdem macht er auch diese Arbeit sehe angenehm.


    Anbei vielen Dank für die nützlichen Infos, ohne die ich noch lange am suchen wäre.


    Bei mein OH wurde mir nur gesagt, *Wenn die Haldex Probleme macht, lassen sie ds Fahrzeug hier, wir kümmern uns darum, Nummern kann ich jetzt nicht raussuchen...* Na super Händler.

  • ist doch schön zu hören, dass die "Reparatur" erfolgreich war


    kleiner Tipp noch bzw eher ne Empfehlung zur Automatik:
    wenn du spülen lässt, dann danach unbedingt eine Adaptionsfahrt durchführen (auch wenn das nur beim FOH oder mit ihm geht, ohne Initialisierung über den MDI geht's leider nicht), wirkt aber oft Wunder, weil sich das Getriebe so auf das neue, sauberere Öl anpassen kann
    .. und wenn der Tester schon mal dran ist, gleich prüfen lassen, ob fürs Getriebesteuergerät ein Softwareupdate verfügbar ist.

    Insignia 2.0 Turbo 4x4 OPC Line - 220PS/350NM @ 297PS/423Nm - schwarz - 5türer - Vollausstattung
    Skoda Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4