Demontage Anschlusskabel Keyless Open Türgriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Demontage Anschlusskabel Keyless Open Türgriff

      Hallo allesamt,

      ich bräuchte mal Eure Hilfe. Wie kriegt man das Anschlusskabel für die Keyless Open Türgriffe ab ohne die Verkleidungen der Tür zu demontieren?
      Türgriff abbauen geht ja leicht und ist gut durchdacht.
      Wenn man bei demontierten Türgriff in die Öffnung rein leuchtet sieht man zwar, wo das 2-Adrige Kabel angeschlossen ist, man kommt jedoch nicht dran.
      Die große massivere Schraube unterm Türgriff hab ich zwar entfernt jedoch da etwas bedenken gehabt das sich das ganze Innere löst, hinein fällt und ich die Tür gar nicht mehr zu krieg. Insoweit hab ich da aufgehört...
      Im Anhang mal zwei Bilder.

      Beste Grüße

      ""
      Dateien
      • SigiTür2.jpg

        (280,19 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SigiTür1.jpg

        (230,21 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Insignia A CoutryTourer, B20DTH, Smaragdgrün, Handschaltung, 18 Zoll

    • CountrySigi schrieb:

      Wie kriegt man das Anschlusskabel für die Keyless Open Türgriffe ab ohne die Verkleidungen der Tür zu demontieren?
      naja ist doch ganz einfach :D mit nem seitenschneider :m0008:


      spaß beiseite, türverkleidung ab, scheibe oben, dichtfolie oben rechts vorsichtig lösen bis du platz hast mit den händen reinzukommen. dann einen kleinen schraubendreher nehmen und die eine haltenase etws und vor allem vorsichtig losehebeln und dann den stecker auseinanderziehen. das kabel ist in der rückplatte noch in so einer aussparung verlegt, da muss es beim zusammenbau auch wieder rein, ganz wichtig.

      und dreh die kleine schraube wieder ein wenn du nicht willst das dir die rückenplatte in die tür rutscht ;)
      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Danke für die Antworten, hab die Schraube direkt wieder rein gedreht :) . Weiß jemand ob man die Chromblende zerstörungsfrei vom Rest des Türgriffs ab bekommt? Sonst beiß ich in den sauren Apfel und baue die Innenverkleidung der Tür ab. Hoffentlich gehen keine Clipse etc. dabei drauf.

      Insignia A CoutryTourer, B20DTH, Smaragdgrün, Handschaltung, 18 Zoll

    • Türverkleidung in einer Ecke unten anfangen und zu Dir herziehen nicht ruckartig. Du musst das Chrom U vorher welches auch nur geclipst und aber auch eingehakt ist auseinander machen, dazu ein wenig schieben, darunter sind Schrauben, genauso wie das Deckelchen wo der Türgriff innen ist muss auch ab. Die Klavierlackleiste oder Zierleiste muss komischerweise nicht weg darunter ist nichts geschraubt. Am besten ein Vakuum ziehen und dann geht es zerstörungsfrei ab oder seitlich aushaken. Clipse sind stabil. was passieren kann, die bleiben in der Türe stecken und Du musst sie dort herausziehen und wieder in die Türverkleidung schieben. Vorsichtig auch sein, bei der durchsichtigen Folie hinter der Türverkleidung, die sorgt dafür dass auch die Türe trocken bleibt also langsam ans Werk. Am besten auch eine Dose Sprühkleber besorgen so kannst Du die Folie wieder dort anbringen wo sie war.
      LG RedEagle1977

      Neueste Umfrage/Tipps & Tricks
      Verkauf von Insignia Teilen
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • clips solltest dir besorgen, die gehen sehr gerne kaputt, 2 pro türverkleidung sollte man ruhig zu liegen haben. die chromeblenden sind glaub ich mit 3M eingeklebt, dass könnte ich jetzt aber nicht beschwören. wenn dann müsstest die mit einem fön schön warm machen und dann mit einem kunststoffkeil versuchen abzuhebeln. du kannst sie auch wiederverwenden, die klebeflächen sauber machen und neues 3M doppelseitiges klebeband aufkleben.

      warum willst die abmachen ? willst du den schalter tauschen ? da müsstest aber von innen ran ;)

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Ok Super danke! Könnt Ihr mir noch sagen welche Clipse das genau sind? Ihr werdet mich für leicht bescheuert halten aber ich will die Seiten mit Schutzfolie folieren und die Türgriffe sind da halt im Weg. Werde demnächst mit dem Dicken Wald und Wiesenwege befahren und wenn ich mir meinen Vectra so ansehe, sehe ich wo überall doch noch was war was Spuren hinterlassen hat.

      Insignia A CoutryTourer, B20DTH, Smaragdgrün, Handschaltung, 18 Zoll

    • die clips kannst du nehmen, bzw. musst du nehmen. es sind original grüne und blaube verbaut aber die blauben reichen aus. es sind nur 2 grüne verbaut. die grünen sind spröder und brechen leichter. sie sollen etwas straffer sitzen. aber ich ich persönlich ersetze die grünen nur durch die blauben, sie gehen besser ab und brechen weniger.

      15-Clips-blau-Befestigung-für-Verkleidung-Opel-13252118.jpg

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Dann werde ich die mal ordern. Ich versuch dennoch mal ob ich nicht mit einer Spitzzange an den Stecker komme. Auf einem Verkaufsbild bei eBay sieht man den Stecker. Nicht ersichtlich ist jedoch ob hier noch eine Verriegelung dran ist. Versuchen werde ich auch mal die Chromblende vom Türgriff zu kriegen. Ich werde mal berichten. Allzeit gute Fahrt :thumbsup:

      Insignia A CoutryTourer, B20DTH, Smaragdgrün, Handschaltung, 18 Zoll