Rasseln/Zwitschern beim Beschleunigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rasseln/Zwitschern beim Beschleunigen

      Moin Leute,

      A20DTH von 2010, MJ 2011, Handschalter

      Beim Beschleunigen mit etwas mehr Druck hab ich in allen Gängen eine Art Rasseln/Zwitschern aus dem Vorderwagen ab ca. 1800 U/Min bis oben raus.
      Im Stand mit/ohne getretene Kupplung hab ich keinerlei Geräusche, der Wagen fährt auch absolut normal ohne Fehler oder Druchzugsschwäche.
      Drehzahl im Stand völlig normal und absolut ruhig. Problem tritt warm und kalt auf.

      Mein Verdacht: ZMS oder undichtes Wastegate?!

      Hat jemand schon ähnliches gehabt? Klingt als hätte ich beim Beschleunigen ne ziemlich wütende Amsel im Motorraum (wurde bereits ausgeschlossen). :D

      Gruß, Sascha

      ""
    • Ich weiß nicht mehr wie lange ich nach diesem Geräusch gesucht habe. Zuerste dachte ich an den Turbo, dann Keilriemen, Zahnriemen. Tagelang. Kollege hat sogar auf dem Motor gelegen während ich gefahren bin.
      Und am Ende haben wirs gefunden weil mein rauchender Kollege den Zigarettenrauch zufällig an die Stelle geblasen hat .
      War aber ein Fiat Bravo, nicht beim Insignia.

    • Hab heute nochmal versucht wie ich es provozieren/abstellen kann.

      In niedrigen Drehzahlen ab ca. 1600 U/Min und bei etwas mehr Gas kommt es, bleibt aber nicht bis über 3000 U/Min. Sprich, wenn die Drehzahl höher geht verschwindet das Geräusch. Irgendwie ist mir immer mehr nach Wastegate. Noch irgendwelche Ideen?

      Gruß, Sascha

    • Dein A20DTH hat eine vtg Verstellung kein wastegate. Aber auch da kann was defekt sein. Kannst du mit einem Diagnose Tool prüfen ob der ladedruck in Ordnung ist? Also ob soll und ist-wert einander folgen? Eine nicht richtig funktionierende vtg Verstellung würde dazu führen das im hochlast Bereich zu viel ladedruck anliegt weil der Lader ihn nicht absteuern kann.