Insignia 1.8 aus Russland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Insignia 1.8 aus Russland

      Mein Deutsch kann schlecht sein, deshalb sie können meine Fehler korrigieren. Meine Insignia war im Dezember 2013 produziert. Und ich habe ihn im April 2015 gekauft. Damals brauchte ich nur Schaltgetribe. In Moskau das war der letzte Wagen mit dem Shaltgetriebe und 1.8 Motor. Am 1 April habe ich das Nummernschield bekommen. Jetzt bin ich etwa 11000 gefahren durch Russland und Europa. Mit meiner Insignia habe ich Weißrussland, Polen, Tschechien, Italien, Bosnien und Croatien besucht. Das Fahrwerk gefällt mir sehr, weil ich bin sehr viel im Italienischen Gebirge, die legen neben Amalfi, gefahren. Mit Afl sehe ich viel mehr in der Nacht als früher. Wer mehr sieht, früher kann reagieren. Das Getriebe ist auch gut, aber ich glaube, dass der sechste Getriebegang soll ein bisschen länger sein. Im 3000 rpm habe ich 120 km/h und, z.b., Skoda Superb hat dort nur 2500 rpm. Der Verbrauch ist auch gut, während der Fahrt nach Polen hatte ich 8.2-8.5 liter. Das ist ausgezeichnet. Aber die Kühlsystem ist nicht sehr gut. Die Temperatur in Tschechien war etwa 40 Grad. Ich shaltete Tempomat an und bin 130 km/h gefahren. Spater wir die Kühlsystem sehr heiß und die Geschwindigkeit wird bis zu 110 gesunken. Ich schaltete AC auf und schaltete die Heizung an. Alles wird ok.
      Mein Auto hat:
      1.8 a18xer Motor und m32 Schaltgetriebe.
      1) AFL
      2) 17" Räder für Winter und 18" Räder für Sommer.
      3) Elekrische Handbremsen
      4) 1-Sone Klimaanlage
      5) vordere und hintere Parksensoren
      6) Intellilink RF700
      Farbe - Olive Grün
      Hier ist die Seite von meinem Auto
      drive.net/r/opel/1220596/
      [IMG:https://g-a.d-cd.net/cdaaaa2s-960.jpg] [IMG:https://f-a.d-cd.net/53d810as-960.jpg] [IMG:https://a-a.d-cd.net/1be884as-960.jpg] [IMG:https://e-a.d-cd.net/c79670as-960.jpg]

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Khanbatiy ()

    • Добрый вечер,
      ich begrüße Dich herzlich im Forum.
      Wie ich Deinen Äußerungen entnehme bist ganz zufrieden mit dem Insignia, nur die Klimaanlage funktioniert nicht gut bei heißen Temperaturen.
      Die Tour durch Weißrussland, Polen, Chechien, Italien, Bosnien und Croatien war ja schon fast eine Testfahrt.
      Viele Grüße.
    • Willkommen bei uns!

      Schön, dass du deinem Insignia die weite Welt zeigst. :)
      Ich lese eher heraus, dass der Motor ein Problem hat und zu heiß wird. Dann regelt er automatisch die Geschwindigkeit herunter. Warst du da zufällig in den Bergen unterwegs? Kann mir schon vorstellen, dass er dann schnell überhitzt.

      Gruß, Sascha

    • Dirkcomp, danke!
      Klimaanlage arbeitet sehr gut, viel besser als in einem VW, den habe ich auch. Aber ich glaube, dass 2 zone Klimaanlage ist noch besser :)
      Die temperatur von der Kühlsystem wird zu hoch bei 40 Grad und Komputer von dem Motor reduziert die Leistung von Motor. Deshalb schlate ich die Heizung an. Die Temperatur von der System sinkt und der Komputer setzt die Leistung herauf. Bei solcher Temperatur das kann den Motor retten von der Überhitzung.

      Der Sash!, nicht sehr schnell, weil das passiert nach 500 km (wahrschainlich grammatische Fehler) von dem Start.
      In den Bergen alles war ok, weil die Temperatur war unterhalb und die Geschwindigkeit war nicht zu hoch. Ich glaube, dass 40 Grad haben das gemacht, außerdem AC machst die Temperatur von der Kühlsystem ein bisshen höher.

      1.8 ist nicht sehr schnell. Ich möchte chiptuning machen. Welche Firmas sind die beste? Für z18xer(a18xer, aber euro 4) hat EDS stage 2 mit 175 ps gemacht). Aber die Qualität?
      Ich möchte auch AGR Sitze und OPC-Line frontspoiler Kaufen. Ist das stark neue Sitze (einzustellen? Felhler?)

    • Ebenfalls Hallo hier,

      hab aber nur mal eine Anmerkung vielleicht irre ich auch, aber es gibt doch vom Facelift Modell des Insignia keinen! 1.8L mehr, oder, meine es ist dann der 1.4L Turbo oder dann die höheren Maschinen.
      Der 1.4L Turbo hat dann die 140PS die der 1.8L auch hatte, hab nämlich den 1.8L BJ 2009, aber ich finde das der Motor für den Wagen einfach zu schlapp ist. DerVerbrauch steigt dann auch schnell in die Höhe. Wenn ich meinen abbezahlt habe werde ich mit großer Wahrscheinlichkeit mir den 1.6L Turbo zulegen, den hat ein bekannter, der läuft echt super. Der Insi wiegt ja auch bisschen.
      Ansonsten ein Top Wagen.

    • milde607, in Russland darf man kein 1.4 kaufen, nur Astras haben 1,4t. Aber jetzt kann man keine Insignias kaufen, weil Opel is weggegangen. Ich war auf der Abschiedparty von Opel.
      opel.ru/vehicles/opel_range/ma…res/driving-dynamics.html

      Der Sash!, ja, das ist nicht genug für solchem grosen Wagen. Deshalb möchte ich Chiptuning machen. Stage 1 kann mir 155 ps und etwa 200 nm geben. Aber wo kann ich den besten einstellen?

    • Khanbatiy schrieb:

      milde607, in Russland darf man kein 1.4 kaufen, nur Astras haben 1,4t. Aber jetzt kann man keine Insignias kaufen, weil Opel is weggegangen. Ich war auf der Abschiedparty von Opel.
      opel.ru/vehicles/opel_range/ma…res/driving-dynamics.html

      Der Sash!, ja, das ist nicht genug für solchem grosen Wagen. Deshalb möchte ich Chiptuning machen. Stage 1 kann mir 155 ps und etwa 200 nm geben. Aber wo kann ich den besten einstellen?

      Sorry, das wußt ich nicht. Man kann echt noch was dazulernen. Echt Schade das Opel weg ist.
    • Hallo.
      Ja für den Export werden schon mal andere Motoren eingebaut.
      Es gab den Corsa D noch mit dem 1.0 3 Zylinder Motor in Ungarn zu kaufen im Jahre 2014.
      Ein Kollege hatte einen RE-Import bestellt und geliefert bekommen.
      Also so schwach finde ich den 1.8 im Insignia nun nicht.
      Habe die Phase 1 und bin damit nicht langsam unterwegs, für einen Saugmotor und das Gewicht des Insignia nicht langsam.
      Schaffe locker die 210 km/h mit 245/40 R19 und Cosmo Ausstattung, Verbrauch liegt bei 8 bis 9 Liter, hier in Friesland und mit E40 Mischung.
      Mit Super Plus pur war ich schon unter 8 Liter.
      Könnte weniger sein, aber dann bin ich ein rollendes Verkehrshindernis und macht keinen Spaß.

      Insignia Stufenheck 1.8 Cosmo
      Audi Q3 2.0 TDI
      Corsa D GSI 1.6 Turbo

    • Willkommen hier im Forum :)

      Also im Ausland soll es den Insignia noch geben mit FL und 1.8l
      Hab meine ich letztens sogar so einen bei Mobile gesehen.

      So ne kleine Frage hätte ich da: Wie kommt es das du in so kurzer Zeit Europa bereist :D? Hat das vielleicht Geschäftlich zu tun? Weil ich mir so lange Reisen sehr anstrengend finden würde. Fahre jedes Jahr 2x nach Polen 800km in eine Richtung und bin danach schon etwas erschöpft :)

    • Wir fahren nach Europa jedes Jahr mit einem Auto. Im vorigen Jahr sind wir mit Skoda Superb gefahren, aber diesmal hat er zu Moskau geblieben. Insignia ist kleiner, aber breiter. Es ist nicht schwer in einem Tag von Moskau nach Warschau zu fahren, die Wege in Europa sind gut und es ist leicht in 2 Tage Italien zu erreichen.
      Ich kann Ihnen meinen Bericht über die Reise nach Europa senden, aber Sie brauchen Google Translate benutzen :)
      Außerdem, wenn man mit einem Auto fährt, kann er mehr mitbringen und mehr Sehenswurdigkeiten besuchen

    • Hi Khanbatiy,

      ist ja richtig super, wo du mit deinem Wagen überall rum kommst. Über EDS tuning habe ich bisher nur Gute Bewertungen gehört. Die sind nicht ganz günstig, aber soll dafür top Qualität sein. Hier im Forum hat auch wer seinen Diesel da tunen lassen und war begeistert.

      Gruß

      Insignia ST Innovation, 2.0 BiTurbo 143 kW, Schalter, Mahagonibraun, Baujahr 12/2014

      Leder Beige, Innovation Paket, Panoramadach, AFL+, elektr. Heckklappe, Flex Floor Kofferraumboden, 8" Up Level Display, Lenkradheizung, Spurwechsel- & Spurhalte Assistent, Flex Ride, Original 19" Alus Kugelpoliert, Adapt. Tempomat, Parkassistent + Rückfahrkamera, AHK