Pluskabel verlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pluskabel verlegen

      Hallo erstmal,
      Ich hoffe es kann mir jemand helfen, ich möchte mir einen verstärker einbauen.
      Meine Frage ist weiß jemand wo ich mit dem Pluskabel vom Motor in denn innenraum komme? ?(
      Schonmal danke

      ""
    • Servus Jensen,

      ich bin vom Pluspol der Batterie weg und dann direkt hinter dem Kühlwasserbehälter über eine Gummidichtung in den Innenraum. Von dort weg, dann unter der Fußabdeckung und den Einstiegsleisten nach hinten. Funktioniert eigentlich ganz gut.

      Wenn du keinen sehr leistungsstarken Verstärker hast, könntest du auch hinten vom Kofferraum direkt den Strom nehmen....

      LG Patrick

    • Servus,

      möchte gerne dieses Thema nochmal aufgreifen auch wenn es schon eine Weile alt ist.
      Muss ein 20qmm in den Innenraum legen zum Verstärker im Kofferraum. ( Insignia A 2.0 STI, Bj/2011 )
      Was muss alles demontiert werden im Innenraum wenn ich hinterm Wasserbehälter durch möchte?
      Gibt es vll eine Anleitung zur Demontage?

      Vielen Dank vorab...!

      Schöne Grüße

      Manfred

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manne F.74 ()

    • Wenn du automatik hast dann ist das hier deine lösung!
      am einfachsten tust du dir wenn du die batterie und denn batterie kasten ausbaust. (geht aber auch, ohne ist aber mühseliger!) dann schiebst du die plus kabel auf die seite. dann öffnest du rechts die spange vom ausgleichsbehälter mit zange rausziehen. dann kannst du denn ausgleichsbehälter zu dir ziehen, wenn du vor der motorraum stehst. dann siehst du bei manchen gummitüllen bei mir war es ein stahlblättchen mit dichtung (von innen geschraubt)! und schon bist im innenraum.

      ich habe jetzt 50mm² kabel drin, und um richtig dicht zu sein habe ich zusätzlich noch bitumen würste beim Ein und Ausgang der kabel gemacht! das blech hab ich mit einem dremel ausgefräst da keine so goßen bohrer im haus sind. und nen gumistopfen zur weiteren dichtung.

    • Moin Monsternap,

      danke für die Antwort, so ähnlich wurde es auch gemacht allerdings von meinem Car-Hifi-Monteur.
      Habe etwas Geld in die Hand genommen und habe mir das alles einbauen lassen, wäre bei mir zum Dilettantenstadel geworden.
      Verbaut wurde:
      Musway M6 V2 Plug&Play Amp + Ground Zero GZHA Mini Two
      Morell Tempo 6 Frontsystem
      Koaxial Eton Hecksystem
      Ampire Sub 25cm

      Symbadische Grüße

      Manne