Beiträge von ardian97

    Hi Michael,


    danke für die Antwort. Klar, da hast du Recht. Je nachdem wie viel man ausgeben möchte.
    Es sollten schon Markenreifen sein, und keine China Ware. Wer billig kauft, kauft 2x.
    Dachte mir nur, dass jemand hier evtl ne gute Empfehlung geben kann, wo Preis und Leistung perfekt zsm passt, da ich leider nicht die Erfahrung habe.

    Moin,


    ich habe seit etwas mehr als einem Jahr einen Insi aus dem Jahre 2010 in der Ecotec Variante (131ps).

    Ich wollte mal rumfragen, welche Winterreifen Ihr empfehlen könnt.

    Ich bräuchte 2 Neue, da ich erkannt habe, dass sich bei meinen Pirelli Sottozero die Sägezahnwellen gebildet haben. (Auch gut beim fahren zu hören).


    Da ich dann die Felgen aufziehen lasse, bräuchte ich die Breite von 225. Bisherige Reifen 225 50 R17 98V.


    Mein Fahrverhalten: Fahre durch die Arbeit sehr viel. Jeden Tag ca. 80-90km auf Land/Stadt. Bin auch kein Schnellfahrer. Selbst auf der Autobahn eher selten an die 190kmh, sonst entspannte 160.


    Was habt ihr für Winterreifen-Empfehlungen?


    Liebe Grüße,


    Ardian

    Guten Tag liebe Freunde,


    da ich vorne meine Dämpfer austausche, wollte ich sehr gerne gleich auch die Domlager wechseln.

    Ich habe mir Dämpfer von Sachs geholt. Und wollte dementsprechend genauso die Domlager von Sachs kaufen... leider hatte ich beim suchen seit Wochen kein Erfolg.


    Leider hatte ich bis heute keinen Erfolg, obwohl ich wochenlang recherchiert habe und gesucht habe.


    Ich weiß nur, dass ich bei Febi ein bisschen mehr aufpassen soll und die Domlager der Hersteller von Sachs, Lemförder, Hutchinson ganz gut sind.. leider finde ich seit Wochen keine, da alle ausverkauft sind.

    Ich brauche da echt dringend euren Rat und eure Hilfe, welche Hersteller da noch in der engeren Auswahl miteingeschlossen werden können.