Wasser eintritt Fussraum beide Seiten ( See)

  • Hallo zusammen , Ich wollte letzte Woche los fahren und habe bemerkst das meine Scheiben angelaufen sind . Daraufhin habe ich mich auf die Suche gemacht und bemerkt das Fahrerseite im Fondbereich der Teppich komplett nass ( Wasser stand auf dem Teppich ) zu sehen ist . Ich habe mich dann dafür entschlossen den guten komplett nackt zu machen und dann gesehen das ich einen See durch d0ie Gegend fahre . Ich schätze mal 7 Liter Wasser haben sich dort gesammelt ( Bilder ) Ich also alles mit dem Nasssaugen leer gesaugt Teppich muss trocknen sowie auch die Dämmung zur Strinwand frei gemacht ( Alles voll Wasser gesaugt )


    Meine Frage an euch : Wasserkasten ist sauber habe ich geöffnet sowie auch Wasser laufen lassen und es läuft links und rechts an den Kotflügeln runter . Ablauf ist frei und auch kein Dreck zu sehen . Was ich komisch finde das Wasser auch im Wasserkasten in der Mitte in den Motorraum läuft und dort ist auch eine Öffnung an der Stirnwand und ich weiss eben nicht ob das so sein muss . Oder ist es normal das der Ablauf auch in der Mitte ist ?=


    Habt ihr sonst noch eine Idee was ich machen kann um das Problem zu lösen ?


    Schiebedach habe ich keins




    Beste grüße

  • im Motorraum sind 2 Gummitüllen als Ablauf.

    Weiterhin hast unterm Auto auch denAblauf der Klima. Wenn der verstopft ist, läuft es auch in den Innenraum.

    Türstopfen sind raus? Wenn nein, hast auch hier eine potentielle Quelle.

  • Dank dir für die schnelle Antwort :)


    Ja also den Ablauf der Klima sehe ich aber der scheint es nicht zu sein glaube ich .


    Türstopfen sind an allen Türen raus und auch frei .


    Gute wenn du sagst das diese Gummitüllen im Motorraum sein müssen ich finde es nur komisch das es nur in der Mitte läuft .


    Und vorallem die Menge an Wasser ist doch echt unglaublich . Das ist so viel gewesen ohne Worte echt . Habe dann mit Wasser den Wasser Kasten befüllt aber ich konnte nichts sehen wo es rein läuft .


    Gibt es den noch einen Stelle ? Wie auf dem Bild zu sehen ist die linke Seite schlimmer wie rechts gewesen .


    Danke euch für eure Tipps

  • Also ich war bei Carglass die Scheibe ist dicht und dort läuft kein Wasser in das Fahrzeug . Klimaanlage ist es auch nicht Schlauch sitzt fest und Dicht in der Öffnung .


    Das Problem ist soweit lokalisiert das es vom Wasserkastenablauf links kommt . Heisst wenn ich einen Wasserschlauch in die öffnung vom Ablauf stecke bleibt es trocken im Innenraum .


    Ist der Wasserschlauch aber im Wasserkassten vor der Öffnung läuft Wasser in den Innenraum .


    Linke Seite Wasserkasten ist eine Öffnung für die Haube ist aber dicht und sonst sehe ich dort nichts wo es rein laufen könnte .


    PVC Naht undicht ??? Wäre das möglich ?


    Ich denke das ist ein Produktionsproblem da dort keine Teile oder sonst was verbaut sind .

  • Hallo,


    ist der Wagen zur Zeit fahrbereit zusammengebaut? Könntest du nicht mal damit in die Waschstraße und dann schauen, wo das Wasser herkommt? Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein Wasserschlauch als Testobjekt recht heftig ist, oder? Nur mal eine vorsichtige Idee...


    Gruß

    Sven

    Insignia A Sportstourer Innovation vorfacelift Bj. 07/2013


    2,0 CDTI BiTurbo 4x4 autom.

  • Waschstraße? für solche Fälle eignet sich ein Eimer Wasser ;)

    Da kann man besser dosieren und schnell aufhören

    A20DTE mit Eberspächer Standheizung


    bis auf Allradantrieb, Anhängerkupplung, Automatikgetriebe, Diebstahlwarnanlage und Panoramadach ist alles drin :saint:

  • Baue Mal alles im Fußraumbereich auseinander dann Leg dich rein und einer gießt von außen Wasser drüber dann siehst du von innen genau wo es rein kommt so hab ich es damals beim b Vectra gefunden bei mir war es ein spröder Verschlussstopfen

  • Jetzt wo Denny87 Vectra B und Verschlussstopfen erwähnt hat....das Problem hatte ich auch in der Reserveradmulde. Da wurde die Brühe durch den Fahrtwind an einem undichten Verschlussstopfen vorbei rein gedrückt. Ich konnte den damals mit dem Finger minimal hoch drücken das ein Spalt entstand. Hat man auch gesehen wenn man als man mit einer Taschenlampe da run geleuchtet hat. Würde mich nicht wundern wenn das bei deinem auch so wäre. Habe den dann von innen mit Silikon versiegelt und von außen mit Bitumen + Wachs verklebt und abgedichtet. Das Wachs schützt das Bitumen davor Sprüde zu werden. Danach war Ruhe.

    Insignia A CoutryTourer, B20DTH, Smaragdgrün, Handschaltung, 18 Zoll