OZ Futura auf Insignia möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OZ Futura auf Insignia möglich?

      Hallo zusammen.

      Von meinem vorherigen Fahrzeug (BMW E92) habe ich noch für mich meine Traumfelgen (OZ Futura in den Maßen 9/10x18 ET32) in der Garage liegen, ich hatte sie schon in den Kleinanzeigen, jedoch sah ich, dass der Insignia auch den Lochkreis 5x120 besitzt und ich mich frage, ob ich diese eingetragen bekomme in Verbindung mit einem KW-Gewindefahrwerk Variante 3 um den Country Tourer tief zu bekommen.

      Vielen Dank

      IMG_98051.jpg

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Dittsche ()

    • Ob sie von der Einpresstiefe her passen weiß ich noch nicht, ich habe sie noch nicht probehalber angesteckt. Ein Teilegutachten aus dem Jahr 1999/2000 ist vorhanden. Das ich um eine Einzelabnahme nicht herumkommen würde ist verständlich. Auf meinem BMW habe ich sie in der Reifenkombination: VA 225/40 und HA 255/35 gefahren.

    • Von den Maßen her sollten sie eigentlich passen. Die größtmögliche Größe/Breite an der HA des "normalen" Insignia sind 10x20 Zoll ET 35. Durch die Radlaufverbreiterungen des Country sollten die 3mm Mehrbreite kein Thema sein.

      Auf reifenrechner.at kannst du auch zwecks Abrollumfang perfekt nachrechnen welche Reifendimensionen du benötigst.

      Wenn die Traglast des Reifens bzw. der Felge es zulassen, sollte der Einzelabnahme nichts im Weg stehen, entsprechende Papiere/Nachweise vorrausgesetzt.