Flecken auf der Innenseite der Tachoscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flecken auf der Innenseite der Tachoscheibe

      Hallo Kollegen,

      ich wollte mal Fragen ob jemand von euch dieses Problem kennt .

      Ende letzten Jahres sind Flecken auf der Innenseite der Kunststoffscheibe der Tachoabdeckung bei mir aufgetaucht ( siehe Bild).

      Im laufe diesen Jahres sind weitere dazugekommen.

      Ich habe keine Ahnung woher diese "Flecken" kommen !!!

      Wenn das Sonnenlicht rein strahlt sind diese besonders deutlich wahrzunehmen was mich sehr stört.

      Hat jemand eine Idee was das ist beziehungsweise wie man diese wieder weg bekommt.

      Ich war schon bei meinem FOH aber der hat aktuell auch keine richtige Idee.

      Werde wohl darauf bestehen das er einen Fall bei Opel eröffnet und was die mir dann mitteilen bzw. Lösungen vorschlagen.

      Vielleicht gibt es ja hier im Forum ein paar gute Tipps.

      Danke und Gruss

      InsigniaOne


      P1001209.JPGP1001214.JPG

      ""

      Als mein Kumpel zum ersten Mal meinen Insignia gesehen hat sagte er: "Holy shit...a porn car !" :m0008:

      Insignia Sport OPC Line, 1.6 Turbo,170 PS, Smaragd Grün,4-Türer, EZ 08/2015

      Hier ist mein Gefährt:
      InsigniaOne

    • Habe das gleiche Problem, ist bei mir aber noch nicht so extrem, sind nur zwei kleine Punkte. Meine Idee wäre der Ausbau des KI, zerlegen und dann die Scheibe von innen putzen. Ist aber bestimmt recht aufwendig, habe auch noch keine gebrauchbare Anleitung zum Ausbau gefunden. Mal sehen ob das schon jemand machen musste ...

    • Aus zwei kleinen Punkten könnten aber mehr werden, ToScho.
      Die große Frage ist : Warum ???
      Was ist innerhalb des Instrumentendisplays passiert !!!
      Dringt dort irgendetwas ein (nicht dicht) oder noch schlimmer...ist es nachlassende OPEL Qualität !!!


      Ich werde definitiv nicht daran rumdoktoren.

      Opel muss ein Lösung präsentieren.

      Der alte Zustand "ohne Flecken" ist wiederherzustellen.

      Als mein Kumpel zum ersten Mal meinen Insignia gesehen hat sagte er: "Holy shit...a porn car !" :m0008:

      Insignia Sport OPC Line, 1.6 Turbo,170 PS, Smaragd Grün,4-Türer, EZ 08/2015

      Hier ist mein Gefährt:
      InsigniaOne

    • InsigniaOne schrieb:

      Die große Frage ist : Warum ???

      InsigniaOne schrieb:

      Opel muss ein Lösung präsentieren.

      Der alte Zustand "ohne Flecken" ist wiederherzustellen.
      die frage warum kann ich dir beantworten...das sind produktionsrückstände die sich jetzt im alter der karre abschlagen. da hilft nur ein neues kombiinstrument.

      viel spaß bei der diskusion beim händler, so ein teilchen kostet irgendwo so um die 800-900 € + ein und ausbau und programmieren. mal gucken wer die kosten trägt. die werden dich nicht mit offenen armen empfangen wenn du ein neues kombiinstrument willst...es ist ja nicht defekt sondern nur dreckig :D
      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • @Mr.Country

      Das ist ein sehr interessanter Hinweis von Dir. Danke !!!


      Produktionsrückstände = Qualität

      Und wie ich sehe bin ich nicht der einzige der so etwas hat.

      Ich habe ein großes Problem damit wenn ich etwas vorher nicht habe und jetzt habe ist das für mich nicht OK.

      Es ist nicht nur dreckig sondern es lenkt mich beim führen des Fahrzeuges sehr ab besonders wenn die Sonne diese Flecken deutlich sichtbar machen.

      Ablenkung = Unfall !!!

      Dieser Thread wurde von mir ja eröffnet damit ich an Infos komme...die ich jetzt habe.

      Danke und nun geht es zu meinem FOH.

      MFG
      InsigniaOne

      Als mein Kumpel zum ersten Mal meinen Insignia gesehen hat sagte er: "Holy shit...a porn car !" :m0008:

      Insignia Sport OPC Line, 1.6 Turbo,170 PS, Smaragd Grün,4-Türer, EZ 08/2015

      Hier ist mein Gefährt:
      InsigniaOne