Insignia ST VFL Chromleiste/Taste Heckklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Insignia ST VFL Chromleiste/Taste Heckklappe

      Hallo ihr, ich bin der Neue!

      Habe mich bereits durch die Suchfunktion gelesen aber leider nicht das gefunden, was ich wirklich suche. Viele kennen das Problem mit dem Taster der irgendwann nicht mehr funktioniert, wenn z.B. Feuchtigkeit eindringt o.Ä.

      Jetzt war ich in der Werkstatt, die wollten mir knapp 300 Euro für einen neuen Taster + Einbau abkassieren - (vorab, neuer Taster wurde in der Werkstatt angesteckt und "getestet" - leider ohne Funktion.)
      Ab nach Hause, verkleidung Innenraum direkt wieder abgeschraub, und selber nachgeschaut.

      Jetzt folgendes: Wenn der neue Taster auch kein Signal sendet (am Laptop geprüft) dann kann oder muss es doch entweder an den Kabeln vom Stecker am Schalter liegen, oder generell irgendwie am Kabelstrang Schalter/ Steuergerät Heckklappe - oder?

      Mein Vorhaben jetzt: Schalter finden, ausbauen, reinigen, ggf. Microschalter und Steckverbindungen mit Kontaktspray bearbeiten, zusammenbauen.

      Mein Problem jetzt; ich stand vorhin gut 1.5h an der reudigen Heckklappe und habe es nicht geschafft, die noch reudigere Chromleiste abzubekommen. Gibt es da Tipps, die ihr mir da ins Ohr schmeißen könnt? (TheGermanDingsbums Video und andere Threads hier bereits gelesen/gesehen, ohne Erfolg)

      Grüße

      ""

      Beitrag von Finest ()

      Dieser Beitrag wurde von RedEagle1977 aus folgendem Grund gelöscht: unnötiger Vorgang der nicht zu schnelleren Antworten führen wird! ().
    • Neu

      die chromeleiste geht eigentlich ganz leicht ab. als erste die 4 mutter abdrehen und dann von aussen ab der mitte nach links und rechts mit einem kunststoffkeil die leiste abhebeln. unter der leiste sind weisse kunststoffclipse. die sitzen schön straff. ab und an geht auch mal einer dabei kaputt. genauso die halterungen an der chromeleiste hinten in der die clipse drinne sitzen. aber selbst wenn da was abbricht kein problem, kann man mit heisskleber wieder ankleben.

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Neu

      danke für die antworten - habe die chromleiste inzwischen ab und auch ein neuer schalter für ca. 60 euro wurde eingebaut.

      kofferraum öffnet besser als vorher, nur leider muss ich mir jetzt irgendwas für die zukunft einfallen lassen. so wie die "dichtungen" aussahen, zwischen fenster/chromleiste, lief mir da das wasser rein (regen, scheibenwischwasser, o.ä.), da diese schaumstoff dichtung dort komplett porös bzw kaum noch vorhanden war.

      darum war auch der schalter im arsch, denn eins der zwei feinen kabel war komplett "korrodiert".. denke mal, dass das vom salzwasser kam, aus dem letzten winter.

      gibts für diese stellen oem dichtungen bzw. zubehör irgendwas, was dort genau passt, oder muss ich da die silikonspitze ansetzen, damit es mir nicht spätestens nächsten winter wieder reinläuft?

      lg

    • Neu

      hi finest, du meinst bestimmt die dichtung der chromleiste auf der rückseite nehm ich mal an. also eine ersatzdichtung dafür gibt es nicht. ist die dichtung kaputt muss man eine neue chromeleiste kaufen. du kannst aber folgendes machen, von 3M gibt es doppelseitiges moosgummidichtband zu kaufen in verschiedenen dicken und breiten. dazu musst die alte dichtung sauber und rückstandsfrei entfernen und neues in passender breite aufkleben. das wäre die eine löusng, oder halt und das wäre die zweite lösung. die dichtung entfernen und dann karosseriedichtmasse auftragen und die leiste einbauen. da kannst du dich für flüssiges aus der kartusche entscheiden oder in form einer butyldichtschnur. ich würde die dichtschnur persönlich vorziehen. bitte keine silikon aus dem baumarkt verwenden. ja das dichtet auch erstmal aber das ist nicht temperatur stabil da es ja nur für den innenbereich gedacht ist.

      2 Liter mit 170 Pferden und ein Esel mit Dachschaden der die Pferde lenkt...was soll da schiefgehen ?! :thumbsup:
    • Neu

      Hallo ich würde es neu abdichten und vorher cleanen fettfrei machen mit Bremsenreiniger und dann Dekaline, gibts in grau und in schwarz. Das was sich herausdrückt kannst Du wunderbar überall entfernen und abtupfen.
      Gruß RedEagle1977

      Neueste Umfrage/Tipps & Tricks
      Verkauf Nebelscheinwerfer komplett Fahrerseite VFL
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033: