Neue Stoßdämpfer hinten + Fehlermeldung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Stoßdämpfer hinten + Fehlermeldung

      Hallo
      Nachdem ich nun ein paar Monate mit kaputten Flexride Stoßdämpfern hinten rumgefahren bin, hatte ich letztens die Gelegenheit 2 neue origniale zu bekommen. Die Fehlermeldung "Stoßdämpfer überprüfen lassen" kam ja öfters, müsste mit einem Neueinbau ja erledigt sein.
      Nach dem Einbau (3 Schraube und 1 Kabel jeweils) kommt die Fehlermeldung immer noch ab und zu. Nicht mehr so oft wir früher, aber immerhin. Nun meine Frage: Muss die Fehlermeldung vielleicht mit OBD2 oder beim FOH rausgelöscht werden?
      Vielleicht weis das ja einer.
      Danke und schöne Grüße

      IdM

      ""

      Insignia 2,0 Turbo Sport 4x4, Xenon, Flexride, AFL+, 20" OPC Bi-Color Felgen, H&R 30mm....

      FC BAYERN MÜNCHEN




    • Die Meldung Stoßdämpfer überprüfen lassen, bedeutet gleich nicht, dass die Stossdämpfer kaputt sind. Meistens ist diese Meldung mit einem Kabelbruch am Sensor von Flexride verbunden.
      Hast du die Stossdämpfer irgendwie gecheckt und waren sie wirklich kaputt? Es gibt Anweisungen zur Behebung des Kabelbruchs, die eigentlich leicht zu verfolgen sind und das Problem ein für alle Mal beseitigen. Ansonsten brauchst du einen neuen Sensor mit seinen Kabeln um die Meldung am Tacho zu beseitigen und die richtige Funktion der Flexride zu erreichen.
      Ein Ablesen mit MDI ist die beste Lösung, da auf dem Gerät genau angezeigt wird, welcher Sensor nicht richtig funktioniert. Andererseits kannst du aber auch mit einem Messgerät die Spannung an den hinteren Sensoren abmessen. Soviel ich mich erinnern kann, sind Werte von 100 OK und meistens wenn der Sensor nicht funktioniert und ein Kabel gebrochen ist, werden viel niedrigere Werte angezeigt. Ich werde mal nach dem genauen Thread nachsuchen und melde mich erneut, sobald ich etwas gefunden habe.

      P.S. (nur aus Neugier) Wie viel hast du für die 2 Stossdämpfer bezahlt?

      So, ich habe den Thread gefunden.

      motor-talk.de/forum/stossdaemp…ssen-t2586483.html?page=6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panos7 ()

    • @panos7: Die waren wirklich kaputt. Der linke war ölig, der rechte auch nicht mehr taufrisch. Nach dem Ausbau festgestellt das der linke total leer war!! Das Fahrgefühl war auch dementsprechend <X
      Ich häng den Insi am Wochenende mal ein ein OBD mit Delphi Software, mal sehen was das so anzeigt.....

      Danke für den Link! Werd mich mal reinlesen :thumbup:

      Gezahlt hab ich 540 für BEIDE Felxride über einen befreundeten Opel Händler. Der nicht befreundete hier im Ort wollte für beide 1000€ ohne Einbau und 800€ für beide mit Einbau, weil Opel den Einbau mit 200€ subventioniert.

      Grüße
      IdM

      Insignia 2,0 Turbo Sport 4x4, Xenon, Flexride, AFL+, 20" OPC Bi-Color Felgen, H&R 30mm....

      FC BAYERN MÜNCHEN




    • Ich hoffe du findest balde eine Lösung zu deinem Problem!

      Wieviele Kilometer hatten denn die kaputten Stoßdämpfer drauf?

      Der Preis den OPEL verlangt ist echt stolz.....wenn die 2 hinteren 1000 kosten, dann braucht man für alle 4 mehr als 2000, wenn man bedenkt, dass die vorderen meistens viel teurer als die hinteren sind....!!

      Sag uns Bescheid, falls du herausfindest, was es war!!

    • @panos7
      Die Stoßdämpfer hatten jetzt 161.000km drauf.

      Opel verkauft die Stoßdämpfer nicht über den Zubehör, sondern direkt vom Hersteller. Daher haben die wohl beim Preis die Finger drauf. Aber du haste recht, der original Presi wäre echt sportlich gewesen :/

      Update: Habe nochmal im Delphi in einigen Untermenüs geschaut. Ziemlich unübersichtlich das Ganze :rolleyes: Auf jeden fall zeigt es mir doch einen Fehlercode an, und zwar " C0600 Beschleunigungssensor rechts vorn, zu wenig Übergänge, sporadisch "
      Na das ist doch mal was! :thumbup: Weis einer wo dieser Sensor sitzt? Google spuckt nichts passendes dazu aus.....


      Schöne Grüße
      IdM

      Insignia 2,0 Turbo Sport 4x4, Xenon, Flexride, AFL+, 20" OPC Bi-Color Felgen, H&R 30mm....

      FC BAYERN MÜNCHEN




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Insignien_der_Macht ()

    • Hallo! Habe im TIS nachgeschaut!!!

      Folgende Konditionen müssen gelten damit die "Service Suspension System" Meldung am DIC vorkommt:

      C0595 0A, C0600 0A, and C0605 0A

      The number of signal changes is less than specified value for 2.5 s.

      Vehicle speed is greater than 30 km/h (19 MPH)



      Im Anhang habe ich 2 Fotos mit der Position der betroffenen Sensoren am Auto.
      Soviel ich vom TIS verstehe ist dein betroffener Sensor der Obere am Domlager und nicht der Untere, denn der Obere wird als "Body Sensor" bezeichnet
      und der Untere als "Wheel Sensor" und im TIS unter dem deinem Fehlercode ist die Rede vom "Body Sensor".

      ich hoffe geholfen zu haben.

      Sag mir Bescheid, wie es gelaufen ist.

      Untitled.jpgUntitled2.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von panos7 ()

    • Insignien_der_Macht schrieb:

      @panos7
      Die Stoßdämpfer hatten jetzt 161.000km drauf.

      Opel verkauft die Stoßdämpfer nicht über den Zubehör, sondern direkt vom Hersteller. Daher haben die wohl beim Preis die Finger drauf. Aber du haste recht, der original Presi wäre echt sportlich gewesen :/
      Danke für den Hinweis.
      Wie es scheint gibt es einige der Sachs CDC Dämpfer auch auf dem freien Markt, auch einige für Opel passende Typen.

      Gruß,

      Sebastian
    • panos7 schrieb:

      Hallo! Habe im TIS nachgeschaut!!!

      Folgende Konditionen müssen gelten damit die "Service Suspension System" Meldung am DIC vorkommt:

      C0595 0A, C0600 0A, and C0605 0A

      The number of signal changes is less than specified value for 2.5 s.

      Vehicle speed is greater than 30 km/h (19 MPH)


      Im Anhang habe ich 2 Fotos mit der Position der betroffenen Sensoren am Auto.
      Soviel ich vom TIS verstehe ist dein betroffener Sensor der Obere am Domlager und nicht der Untere, denn der Obere wird als "Body Sensor" bezeichnet
      und der Untere als "Wheel Sensor" und im TIS unter dem deinem Fehlercode ist die Rede vom "Body Sensor".

      ich hoffe geholfen zu haben.

      Sag mir Bescheid, wie es gelaufen ist.

      Untitled.jpgUntitled2.jpg
      Hallo Panos. Da es mich leider auch erwischt hat, aber vorne links sporadisch, habe ich mich auch mal mit TIS vertraut gemacht.

      Und ich denke das du recht hast mit dem oberen Sensor. Ich denke auch das anhand der Fehlercodes und der Erläuterung dazu in TIS nur der obere in frage kommt.

      Werde mir na den oberen gebraucht aus der Bucht holen, einbauen und nochmal Bericht erstatten.

      Danke dir schon mal, denn durch deinen Beitrag bin ich schneller fündig geworden :thumbsup:
      :thumbsup: Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz :thumbsup:
    • Neu

      Hallo

      Nun habe ich den oberen rechten Sensor gewechselt. 2 10er Muttern und 1 Kabel, in 2 Minuten erledigt. Dann den Fehlerspeicher gelöscht. Bis jetzt (3 Tage) kam der Fehler nicht mehr.
      Den Sensor habe ich in der Bucht für 30€ gefunden. Es gibt noch einige, man muss aber auf die Nummern schauen, die unterscheiden sich oft nur um 1 Stelle. Weis nicht ob das dann trotzdem passt. Bin lieber kein Risiko eingegangen.

      Schöne Grüße

      Insignia 2,0 Turbo Sport 4x4, Xenon, Flexride, AFL+, 20" OPC Bi-Color Felgen, H&R 30mm....

      FC BAYERN MÜNCHEN