Bei 20"Felgen dröhnen im Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei 20"Felgen dröhnen im Auto

      Servus,
      mein Problem, bzw. das Problem meines Autos besteht darin, dass sobald die orig. 20" Felgen drauf sind, ab niedrigen Drehzahlen das Auto anfängt zu brummen/dröhen, also ob zB. der Auspuff iwo anschlagen würde, oder bei einem schlechten Sportauspuff... bei den 18" Winterrädern ist das nicht der Fall... hab das Auto mit 128tkm gekauft und da war das Problem schon... hab zuerst die Druckwandler der Turbolader erneuert, leider keine Verbesserung... was meint Ihr? Vllt. ausgeschlagenes Motorlager???



      Insignia A 2.0 CDTI 4x4 ST

      ""
      We All Have Two Lives - The Second One Starts When We Realize We Only Have One
    • Hast du den Mal beim TÜV durchschütteln lassen?

      Da die Winteräder ja etwas mehr Gummi haben schlucken die noch einiges weg.
      Aber bei 20“ dämpfen die nartürlich fast nichts mehr.

      Ich hatte auch ein sehr schlechtes Fahrgefühl mit meinen 19“ Sommerrädern.
      Aber seit dem Ich die Stoßdämpfer vorn und hinten gewechselt hab, ist das nun weg!

      Gruß vom Cab

      Zahnriemen Wasserpumpe Umlenkrolle Riemenspanner getauscht 2016
      Ansaugkrümmer getauscht 2016
      Ölpumpe getauscht 2017
      StoßdämpferVA & HA getauscht 2017
      Domlager VA & HA getauscht 2017
      Querlenker getauscht HA 2017
      Alle Buchsen HA getauscht 2017

    • Hallo das vermute ich auch, bei 20" sind die Dämpfer stärker beansprucht als bei 18 Zoll und das macht auch die Dämpfung aus. Daher auf die Rüttelplatte und mal durchschütteln. Vermute Deine Dämpfer sind aufgebraucht mit der Fahrleistung.
      Gruß
      RedEagle1977

      Neueste Umfrage/Tipps & Tricks
      Verkauf Nebelscheinwerfer komplett Fahrerseite VFL
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • Weder Dämpfer noch Reifen, da dort alles i.O. ... das Dröhnen ist ab niedrigen Drehzahlen (ca. ab 2000 U/min.) bis zu höheren Drehzahlen vorhanden... es hört sich eher an, als ob der Auspuff extrem dröhnt...

      We All Have Two Lives - The Second One Starts When We Realize We Only Have One
    • Sicher dass die Lager i.O. sind?
      Ich hatte schon ein defektes Radlager das hat bestimmt 50tkm Geräusche gemacht ohne dass man es sauber diagnostizieren konnte.
      Selbst jenseits der 200km/h habe ich es nicht so heiß fahren können, dass man es als defektes Radlager identifizierten konnte.

      Dann, irgendwann hat es 'die üblichen Symptome' gehabt & ich habs dann direkt gewechselt.

    • Verstehe... Reifen wurden schon wegen Verschleiß getauscht, das war nicht das Problem. So wie es dröhnt, muss es schon was sein was mit dem Gewicht der 20" Räder zu tun hat... sprich unter mehr Last als mit 18" (mit 18", da ist es in seltenen Fällen mal kurz zu hören).

      We All Have Two Lives - The Second One Starts When We Realize We Only Have One
    • blaqline71 schrieb:

      Motorlager sind 100% Ok. Ich werde mal die Domlager tauschen, mal schauen ob es was bringt... leider erst ab April zum Wechsel auf die 20" Räder.
      Die Domlager sind das eher nicht.
      Schau dir eher die Radlager an.
      Wenn es bei Radlagern schon 'schlimm genug' ist bekommst du sie mit Gewalt über 2...300km heiß gefahren.
      Dann werden sie deutlich lauter.

      Ist das Brummen immer konstant oder gibt es einen Unterschied zwischen geradeaus, Rechtskurven & Linkskurven?

      Was du dir auch mal ansehen könntest sind die Hydrolager am Querlenker.
    • Radlager eher nicht, da es nur unter Last dröhnt und dann auch nur in einem gewissen Drehzahlfenster. Egal in welche Richtung dabei gefahren wird. Ich arbeite mich von Oben (Domlager) langsam nach unten durch. JP hatte das Problem mal bei seinem M4, da waren es die Antriebswellen, wohl durch die extreme tiefe. Mein Auto hat wohl das Schlechtwege Fahrwerk (gab es das in Verbindung mit dem OPC-Paket, Fahrwerk, Räder, Spoiler, Sitze, ect.?), da er mir etwas hoch vorkommt... gerade mit den 20" Räder. Da müssen wohl paar Eibach 30/30 Federn herhalten.

      We All Have Two Lives - The Second One Starts When We Realize We Only Have One
    • Unter Last, dann schau wirklich mal nach den Hydrolagern in den Querlenkern.
      Meine waren nach 70tkm breit.

      Ich hatte zwar kein Dröhnen, bei mir hat das Lenkrad unter Last geflattert.
      Mit den neuen Lagern ist es deutlich besser geworden, wobei die 'neuen' jetzt auch bald wieder 70tkm drauf haben.

      Heute, mit einer nicht mehr ganz sauber laufenden Bremsscheibe hat es auch wieder gut Vibrationen übertragen.

    • OK, super Hinweis...Danke! Beim letzten TÜV waren sie aber scheinbar noch i.O., werde aber trotzdem mal nachschauen. Hab mittlerweile 163k km drauf... Außer eine undichte Servoleitung und Verschleißteile wie die sauteuren Brembo-Scheiben, bisher null Probleme.

      We All Have Two Lives - The Second One Starts When We Realize We Only Have One