schlechtes sauber Wischen mit Scheibenwaschanlage

    • schlechtes sauber Wischen mit Scheibenwaschanlage

      Ich habe das Problem, dass gerade im Winterbetrieb, die Frontscheibe schlecht sauber wird.
      Die Fächerdüsen schäumen sehr und es bleibt zwischen den Scheibenwischern unten und rechts oben immer Dreck auf den Scheiben. Es ist Sonax Winter drin ,angemischt bis -10 Grad.
      Ich habe schon versucht, mit dem passenden Werkzeug einzustellen, alles ohne Erfolg.

      Gruß Olaf

      ""
    • Ich überlege auch schon, die Düsen aus dem Astra H einzubauen.
      Ganz klassischer Wasserstrahl.
      Die Fächerdüsen sind mit der großen Frontscheibe einfach überfordert.
      Ich fahre nur Langstrecke und es ist wirklich ein Krampf die Scheibe sauber zu kriegen.

      Wechsel mal das Frostschutzmittelchen. Einige sind nicht so wirklich für Fächerdüsen geeignet. Da schäumts dann umso mehr.

      Gruß
      Thomas

      Insigia A Sports Tourer 2,0 CDTI 170PS (B20DTH) | Karbonsilber metallic | BJ 12/2015 | EZ 06/2016

    • Dieses hier habe ich seit Jahren und funktioniert mit Fächerdüsen einwandfrei:
      fuerst-autoteile.de/2x-sonax-0…LGvggTb8ji_BoCvPwQAvD_BwE

      Auch ist zu bedenken, dass der Insignia eine spezielle Krümmung der Frontscheibe aufweist und deswegen die originalen Wischer am besten funktionieren.
      Mit Bosch habe ich selbst schlechte Erfahrungen gemacht.
      SWF soll auch besser sein, aber man bekommt die originalen Wischer bei eBay günstiger als die von SWF.

      Insignia A 2.0 CDTI Ecoflex 118kW/160PS Innovation

    • Hallo, das Mischungsverhältnis ist mit -10 Grad viel zu wässrig angemischt und dadurch schäumt es auch, die Fächerdüsen bringen einen angenehmen Strahl verteilt auf die Frontscheibe da ist nichts überfordert. Ich kaufe mir im Discounter -60 Grad und das verwandele ich in 10 Liter Gemisch also -30 Grad. Außerdem sollte man des öfteren mal mit Glasreiniger die Frontscheibe säubern und die Scheibenwischer abwischen. Dann hat man über den Winter auch freie Sicht. Manchmal trage ich auch ein Anti Rain auf und dann geht das Wasser weg je nach Geschwindigkeit. Original Wischer haben bei mir nicht so lange gehalten als die von Bosch. Daher das kann ich genauso wenig bestätigen dass Bosch nicht die Qualität hat. Wenn ich manche Autofahrer sehe egal welches Fahrzeug wie da die Frontscheibe ausschaut, was bitte soll da noch ein Scheibenwischer verrichten, wenn er nur Dreck hin und herschiebt das macht kein Wischergummi lange mit.
      Gruß RedEagle1977

      Neueste Umfrage
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      4x nagelneue Reifendrucksensoren von 2017 zu verkaufen
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • Ich verwende das Zeug aus dem Aldi.
      -60 Grad und verdünne dann auf -20 - -30 Grad.
      Das ist ganz ok. Hatte auch noch einen älteren Vorrat, der war nicht fächerdüsengeeignet.
      Auf dem neueren Zeugs stehts sogar extra drauf.
      Wischerblätter habe ich original Opel.
      Das Wischergebnis lässt aber doch zu wünschen übrig.
      Bei 40-70 km/h geht ein guter Teil des Wassers übers Auto, bei 130 km/h aufwärts ist's zu tief.
      Insbesondere der untere mittlere Teil der Scheibe wird schlecht sauber.

      Ich denke, dass das Wasser mit zu wenig Druck ausgebracht wird. Da hat der Fahrtwind dann leichtes Spiel. Ist aber nur eine Vermutung.

      Insigia A Sports Tourer 2,0 CDTI 170PS (B20DTH) | Karbonsilber metallic | BJ 12/2015 | EZ 06/2016

    • Zum Thema Waschdüsen/Scheibenwaschanlage ....
      bei mir kam bis vor kurzem auch nur jeweils zwei Strahlen aus den Düsen ... der linke von der rechten Düse innen ging übers Dach ...
      Ich habe hier im Forum gelesen, dass einige versuchen die Düsen einzustellen oder einstellen zu lassen ...
      Eine weitere Möglichkeit habe ich zuerst probiert und die hat bei mir funktioniert.
      Mit Druckluft die Düsen (Siebe) gereinigt ... jetzt habe ich wieder ein vernünftiges Sprühbild auf der Scheibe. Mein Gedankengang war, dass sich Schmutzpartikel und eventuell Kalk (beides auch im Wasser enthalten) an den Sprühdüsen innen abgesetzt hat und sich diese Verschmutzung mit Druckluft (natürlich von außen gegen die Sprührichtung) wieder lösen läßt.
      Es hat funktioniert.
      Gruß Q

    • Auf der Lenkradseite bekommt man keine streifenfreie Scheibe hin. egal ob mit original, SWF oder Bosch (flatblade)
      Der Wischeraufbau ist eine Konstruktionsfehler. Keine Ahnung wie eich es beschreiben soll ...
      Im Prinzip ist der Wischradius am linken viel zu klein. Im Prinzip dreht sich der Wischer von der Fahrerseite aus gesehen unten links um einen fast festen Punkt, dadurch springt er.
      Die originalen Wischer sind ein wenig kürzer als die Bosch, daher hat man im unteren Bereich ein besseres Wischbild weil er weniger hüpft, allerdings immer noch weit weg von Perfekt.
      der "cm" fehlt am linken Wischer nicht nur links sondern auch noch rechts. Daher habe ich mit den originalen immer in der Mitte einen Fetten Strich stehen, den auch der rechte nicht mit nimmt.
      Die Bosch Flatblade bekommt man in den Griff wenn man den linken wischer links um "gut 2 Finger breit" kürzt, dann springt nicht mehr.
      Ansonsten haben meine FOH und auch ich selbst uns an den originalen schon Stundenlang herum geärgert. Andere Anstellwinkel gebogen etc, alles ein Griff ins Klo.

      Die Opel Waschdüsen sind auch eine Zumutung für sich, da habe ich mir selbst einen Einstellschlüssel gekauft weil auch hier der FOH nicht fähig war die Düsen so ein zu stellen das beide sowohl im Stand als auch bei Fahrt das Wasser auf die Scheibe bringen. Bei meinem ersten Versuch habe ich bestimmt 40 Liter Wasser durch die Düsen gejagt, das ganze dufte ich dann bei den anderen 3 Autos in der Familie auch noch machen. Für kein Geld der Welt mache ich das jemals wieder, fast nachvollziehbar das ein FOH da nach ein paar Minuten das Handtuch wirft. die Zeit würde doch keiner bezahlen.
      Wer sich den Stress sparen will, wie schon oben Stand, weg mit den scheiß Fächerdüsen und umrüsten auf Normale!