VOX: Auto Mobil - Testvergleich Kombis Opel Insignia 170PS Diesel und Mazda 6 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VOX: Auto Mobil - Testvergleich Kombis Opel Insignia 170PS Diesel und Mazda 6 Diesel

      Moin zusammen,

      am letzten Sonntag gab es in der Sendung Auto Mobil auf Vox einen Vergleich zwischen den beiden Kombis Opel Insignia 170PS Diesel und einem Mazda 6 Diesel.
      Link zur Webseite

      P.S. Heute Abend schaue ich mir beim Nachbarn den Sports Tourer an. Soll der neue 170PS Diesel sein.


      Grüsse aus dem Main-Kinzig-kreis aka Misch kennt keiner (MKK-)
      Penny.

      ""
      Peugeot 406 SV Break 2,0 Benziner Schaltgetriebe, Sevruga Blau, Klimaautomatik, Erstzul. 08/1997, derzeit 341.500 km, 1. Motor, 1. Getriebe, 1. Kupplung :auto:
      Opel Insignia Sports Tourer 2,0 CDTi BiTurbo 4x4 Automatik, Innovation, Mahagonibraun, Premium Nappaleder Indian Summer, Erstzul. 03/2012, gekauft: 10/2013, derzeit 80.000 km
      :auto:
    • Kam doch ganz gut weg der Insi...

      Toller Bericht.

      12/2008 - 05/2015 Astra H GTC 1.8 92/125 Cosmo, 30mm Tieferlegung, 8,5x18 225/40/18
      06/2015 Insignia A Sportstourer Sport FL, 2.0 Biturbo, FWD, MT, Bose,
      Quickheat, 20 Zoll, IDS-Plus, Recaro-Sitze, BOSE, Frontkamera, KeylessGO...

    • Ja der Bericht war ganz interessant. OK, der insignia wiegt ca. 140kg mehr als der Mazda. Deshalb hat dieser die bessere Beschleunigung und Bremswerte.
      Beim Verbrauch stand der Insignia dann besser da.

      Was ich gut fand, ist daß der Tester das Problem mit der Heckklappe erwähnt hat. Habe mir nämlich auch schon zweimal daran den Kopf gestossen.


      Gruss Penny.

      Peugeot 406 SV Break 2,0 Benziner Schaltgetriebe, Sevruga Blau, Klimaautomatik, Erstzul. 08/1997, derzeit 341.500 km, 1. Motor, 1. Getriebe, 1. Kupplung :auto:
      Opel Insignia Sports Tourer 2,0 CDTi BiTurbo 4x4 Automatik, Innovation, Mahagonibraun, Premium Nappaleder Indian Summer, Erstzul. 03/2012, gekauft: 10/2013, derzeit 80.000 km
      :auto:
    • Schlecht kommt der Insignia echt nicht weg. Nur bei der Beinfreiheit hat man im Opel doch etwas mehr Platz. Er stößt beim Mazda ja schon an, beim Opel sind da noch 3-cm Platz... Finde ich darf man wirklich auch mal so sagen.
      Heckklappe ist klar ein echts Manko mit der Ecke da.
      Bezüglich der Beschleunigung gebe ich Racing_ES recht.
      Und Bremsen, da könnte Opel gerne mal ne Schippe drauf legen.

      "Tuning a Diesel is like giving steroids to a fat kid - it might be more powerful and faster, but it's still a fat kid" - Jeremy Clarkson
    • Ja und die Bi-Turbo Produktion wird auch eingestellt, ist also nicht mehr im Konfigurator verfügbar. ?(

      Das ist ein Rückschritt. Der Test fällt soweit gut aus, der Mazda kommt nur besser weg weil er mehr Hubraum hat. Opel sollte sich mal mit Leichtbau beschäftigen, alleine an der Heckklappe könnte man schon ein paar Kilogramm einsparen, warum einfach ein Bauteil konzipieren, wenn es auch kompliziert geht.

      Gruß RedEagle1977

      Neueste Umfrage
      Verkauf Nebelscheinwerfer komplett Fahrerseite VFL
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • Rückschritt würde ich nicht sagen. Der 170PS Diesel kommt nah an die Fahrleistung des Bi-Turbo. Der Bi-Turbo war sicherlich kein Kassenschlager und würde es so noch schwerer haben. Kosten sparen und Produktion einstellen halte ich da schon für sinnvoll. Es muss aber was neues her. Der 170PS Diesel sollte nicht das Top-Modell bleiben.
      Mit dem neuen Motoren-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim und dem Insignia B wird da sicherlich auch noch was kommen.
      Die 8 Gang lässt auch noch auf sich warten, während sie bei GM schon im Einsatz ist. (Corvette, Cadillac...)

      Sports Tourer - Sport mit Extras :rolleyes: - MJ10 - 2.0 CDTI 160 PS Automatik

    • @ Racing_ES okay die Schuld liegt an den Verkaufszahlen, weil er sich nicht gut verkaufen lies. GM hat halt die Hände im Spiel was Opel angeht, deswegen ist es bisher auch bei der 6. Gang Automatik geblieben zumindest bei Opel.
      Aber eines wäre umsatzfördernd, ein schöner 3.0 Diesel 6 Zylinder, preislich ist der Insignia in der Basis jedem Hersteller einen Schritt voraus, damit meine ich, Skoda, Seat, VW, Audi. Gäbe es einen schönen 6 Zylinder Diesel wegen mir auch nur mit 2,5 Liter Hubraum dann würde der BMW 530 d und die E Klasse gleich einen großen Konkurrenten haben. Opel wird es doch hinbekommen die EURO 6 Norm hinzubekommen. Der Insignia wird ja immer nur mit dem max, A4 verglichen also würde auch der A4 und der A6 Avant bei den Dieseln Konkurrenz bekommen. Wie Du schon schreibst der 170 PS Diesel kann nicht das Top Model von den Diesel bleiben oder sein.

      Und warum bietet Opel nicht mehr Ausstattungen im Insignia an? Der Adam kann ich konfigurieren wie ich will, der Insignia hat dagegen nicht mal 1/3 was ich davon konfigurieren kann.

      Viele Grüße

      RedEagle1977

      Neueste Umfrage
      Verkauf Nebelscheinwerfer komplett Fahrerseite VFL
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • Warum nen teuren BiTurbo bauen wenn es auch ein solider Singleturbo kann ;) Da ist ja noch deutlich Luft nach oben mit den 2.0 Diesel Turbo. Vielleicht sollte man mal wieder mit BMW zusammen arbweiten. Im 2.2 Diesel im Omega wars ja auch ein BMW Motor.

      "Tuning a Diesel is like giving steroids to a fat kid - it might be more powerful and faster, but it's still a fat kid" - Jeremy Clarkson
    • Racing_ES schrieb:

      Die bessere Beschleunigung hat er aber auch durch die 200ccm mehr Hubraum. Ansonsten sehe es trotz weniger KG schlechter aus für den Mazda.


      Also 140kg Mehrgewicht machen sich schon sehr stark bemerkbar.


      Gruss Penny.
      Peugeot 406 SV Break 2,0 Benziner Schaltgetriebe, Sevruga Blau, Klimaautomatik, Erstzul. 08/1997, derzeit 341.500 km, 1. Motor, 1. Getriebe, 1. Kupplung :auto:
      Opel Insignia Sports Tourer 2,0 CDTi BiTurbo 4x4 Automatik, Innovation, Mahagonibraun, Premium Nappaleder Indian Summer, Erstzul. 03/2012, gekauft: 10/2013, derzeit 80.000 km
      :auto:
    • Penny Cilin schrieb:

      Racing_ES schrieb:

      Die bessere Beschleunigung hat er aber auch durch die 200ccm mehr Hubraum. Ansonsten sehe es trotz weniger KG schlechter aus für den Mazda.


      Also 140kg Mehrgewicht machen sich schon sehr stark bemerkbar.


      Gruss Penny.


      Ich habe nichts gegenteiliges behauptet. Dafür das der Mazda aber knapp 140kg weniger wiegt und den stärkeren Motor hat, finde ich den Vorpsrung zum Opel nicht allzu groß. Das spricht widerrum für den Opel-Diesel.

      RedEagle1977 schrieb:


      Und warum bietet Opel nicht mehr Ausstattungen im Insignia an? Der Adam kann ich konfigurieren wie ich will, der Insignia hat dagegen nicht mal 1/3 was ich davon konfigurieren kann.


      Das fehlende Head-up-Display im Insignia ist ein berechtigter Kritikpunkt. Leider auch hier wieder bisher nur in den GM Fahrzeugen vorhanden. (Corvette, Cadillac ...)
      Die überdimensionierte Kofferraumklappe ist ein weiterer negativer Punkt. Ein Heck, ähnlich wie im Vectra Caravan, das wär ein Traum.

      Ich wünsche und hoffe mir das der Insignia B mehr Innovation erhält, vorallem um sich auch technisch von den Standardspielereien im Karl, Adam, Corsa abzusetzen.
      Jetzt, wo sich Chevrolet mit dem Konkurrenzmodell aus dem europäischem Markt verabschiedet hat bzw. wird, sehe ich da auch mehr Potential für Opel.

      Bin auf jedenfall sehr gespannt was in den nächsten 2 Jahren passieren wird. :rolleyes:

      Sports Tourer - Sport mit Extras :rolleyes: - MJ10 - 2.0 CDTI 160 PS Automatik

    • RedEagle1977 schrieb:

      Aber eines wäre umsatzfördernd, ein schöner 3.0 Diesel 6 Zylinder, preislich ist der Insignia in der Basis jedem Hersteller einen Schritt voraus, damit meine ich, Skoda, Seat, VW, Audi. Gäbe es einen schönen 6 Zylinder Diesel wegen mir auch nur mit 2,5 Liter Hubraum dann würde der BMW 530 d und die E Klasse gleich einen großen Konkurrenten haben.
      Nein, nein und nochmals nein,

      den Vergleich mit diesen Marken gewinnt der Insignia nur beim Preis, aber das wurde hier schon mehrfach diskutiert. Wenn Opel wirklich versuchen würde, einen Konkurrenten zur E-Klasse , 5er BMW oder Audi A6 zu bauen, wäre der Preisvorteil futsch. Sicher fehlen bei Qualität, Anmutung, Verarbeitung und besonders bei den Materialien sicher nur wenige %, aber genau um die aufzuholen ist der Aufwand so hoch, dass diese Kosten den Preis so in die Höhe treiben würden, dass der Opel dann genauso teuer wäre wie ein Audi und damit unattraktiv.

      Auch wenn es viele nicht gern hören, sollte der Insignia , wie im Test geschehen, nur mit seinen wirklichen Konkurenten verglichen werden. Also Mazda6, Ford Mondeo, Peugeot 508, Citroen C5, Hyundai i40 usw. Da schneidet er sehr gut ab. Man tut dem Insignia keine Gefallen, ihn immerwieder wohin zu loben, wo er nicht hingehört. Auch mit einem V6 Motor wird er kein Konkurrent zu den Premiummarken.

      Grüße,
      Steffen
      "Warum immer gleich Boshaftigkeit unterstellen, wenn Dummheit als Erklärung völlig ausreicht?"
    • Hallo, nur noch kurz und knapp von mir, von der Qualität bei Audi, Mercedes, BMW bin ich schon langer nicht mehr überzeugt. Der Insignia ist wertig im Innenraum. Ich bin ein Kunde der auf jedes Detail achtet. Das fängt mit knarzen, knirschen an im Innenraun und geht mit Spaltmaßen bis hin zum Motorlauf bei der Probefahrt weiter. Beinfreiheit haben Sie alle nicht im Fond. Und komfortabel reise ich allemal mit meinen super bequemen Sitzen.

      Gruß RedEagle1977

      Neueste Umfrage
      Verkauf Nebelscheinwerfer komplett Fahrerseite VFL
      2.0 Turbo Sport Modus=293 PS+450 NM+Super 98+
      Foruminstandhaltung :w0033:
    • Gerade die Details sind es ja ... Wenn ich z.B. meinen Schlüsselbund im Insi in das Türfach lege rutscht der in jeder Kurve und beim Bremsen und Gasgeben hin und her - weil Billig-Plastik - das nervt. Andere Ablagen sind ja auch Mangelware. Wenn ich das in meinem Bruder seinem A6 mache, ist das Türfach gepolstert und nix klappert drin rum. Wenn ich beim Insi an der Mittelkonsole wackele, denke ich, dass ich sie jeden Augeblick in der Hand habe, von den Geräuschen ganz zu schweigen. Bei dem A6 bewegt die sich keinen mm. Naja usw.

      Grüße,
      Steffen

      "Warum immer gleich Boshaftigkeit unterstellen, wenn Dummheit als Erklärung völlig ausreicht?"