Gang rausnehmen extrem schwergängig

  • Hallo :)


    Ich hatte heute am Morgen ein merkwürdiges Problem mit meinem 2.0CDTI BJ09.
    Bei kaltem Motor war noch alles ganz normal, er lies sich wie immer Schalten und auch sonst war nix auffällig.
    Nachdem der Motor ein paar Minuten warm war und ich herunterschalten wollte lies sich der 2. Gang nur extrem schwer rausnehmen, in etwa so wie wenn man den Schalthebel in Knete gesteckt hätte. Dabei hat nix geknarzt und der Widerstand war den ganzen Schaltweg über konstant.


    Die folgenden Minuten hat es wieder funktioniert, dachte schon da hat nur kurz was gehangen.


    Nach kurzer Zeit trat das Problem wieder auf, diesmal jedoch in allen Gängen, sowohl im Stand als auch während der Fahrt.


    Jetzt eben auf dem Heimweg war wieder alles normal, auch bei warmen Motor.


    Ich kann mir echt keinen Reim drauf machen was das sein könnte, vll. hat ja jemamd von euch eine Idee :)?


    lg Dew

    A20DTH - 2.0 Cdti 160 Ps - BJ 2009

  • Schade dass niemand etwas dazu sagen konnte.
    Das Problem ist seitdem (1200km) kein einziges mal mehr aufgetreten :)

    A20DTH - 2.0 Cdti 160 Ps - BJ 2009

  • ich hatte das Problem im etzten jahr, etwa 60tkm auch 2x, ebenso 2.0cdti bj. 2009. vielleicht findet sich ja noch jemand mit wissen darüber

  • Möglicherweise muss mal die Schaltung gefettet werden.


    Gibt hier im Unterforum 3-4 Threads, die sich mit schwergängiger Schaltung beschäftigen....mit unterschiedlichen Ursachen.


    Gruß


    Günni :D

    KEIN MENSCH IST UNNÜTZ. ER KANN IMMER NOCH ALS SCHLECHTES BEISPIEL DIENEN. :huh:

  • Gestern wollte mein Dicken von jetz auf gleich nicht mehr schalten.
    War den ganzen Tag unterwegs und die Schaltung auf einen Schlag schwergängig bis dann nur noch 3. und 4. Gang mit viel Kraft gingen.


    Die ersten Meter nach dem Starten lies sich alles noch gut straff schalten, dann wurde es immer schlimmer.
    Die Gänge wollten nur noch mit Nachdruck raus aber nicht mehr wirklich in die Gassen zurück..... ?(


    Ende vom Lied: 61.200km......liegengeblieben wegen Kupplungsschaden - bin gerade mal 10.000km mit dem Wagen gefahren und ne Kupplung übernimmt die Garantie nicht...


    >>>Frage an die V6/OPC Fahrer: Meine Kupplung ging sehr schwer zu treten und "kam" auf den ersten 5mm. Soll ja eine Sachs SportKupplung sein. Wie ist euer Pedalgefühl????

  • Vll landet hier ja hin und wieder noch jemand mit ähnlichem Problem, deswegen schreib ich nochmal was dazu.
    Bin seitdem ca. 7000km gefahren und das Problem ist nicht nochmal aufgetreten :)


    Manche Krankheiten heilen halt ohne weiteres Zutun :D

    A20DTH - 2.0 Cdti 160 Ps - BJ 2009

  • Guten Abend zusammen,


    Habe nun auch das Problem, dass die Kupplung schwerer als normal zu treten geht.
    Auch kuppelt er früher ein als zuvor.
    Die Gänge lassen sich plötzlich nur noch sehr schwer schalten.
    Diese Fehler traten auf einmal heute abend auf, nachdem der wagen wieder gestartet wurde hatte ich es zum ersten mal bemerkt.
    Hier noch die Eckdaten meines Dicken.
    Bj 11/2010
    Km: 125000Km
    6 Gang F40 Getriebe
    A20DTH
    Sportstourer


    Werde wohl nicht um einen Anruf bei meinem FOH drumkommen.


    Wenn ich mehr weiß melde ich mich wieder.

  • Guten morgen.
    Konnte gleich gestern Vormittag meinen Insignia zum FOH bringen. Um 16.30 Uhr kam dann der Anruf.
    Die haben das Getriebe ausgebaut. Die Druckplatte ist verbogen und das Schwungrad hat schon spiel seine Empfehlung dies gleich mit zu tauschen. Den das hält höchstens noch 60tkm.
    In Summe soll mir der Spaß dann 1870€ kosten.
    Es wird zwar ein Kulanz Antrag gestellt. Bin gespannt ob sich Opel da beteiligt.
    Wenn ich das Auto und die Rechnung wieder habe meld ich mich nochmal.
    Wünsche euch frohe Ostern.
    Gruß

  • Hallo,
    Hab ja gesagt, ich melde mich nochmal wenn ich dir Rechnung habe.
    Dir ist leider schneller gekommen als mir lieb war.
    Zu zahlen habe ich jetzt 1880€. Kulanz gibt es bei der KM Leistung nicht mehr.


    Hoffe nur, das dies nun die letzte so hohe Rechnung war.
    Drückt mit dir Daumen.
    Gruß Robert


  • Hi
    Für was hast Du fast 2000 Flocken bezahlt?

    Insignia FL 140 PS Diesel ST COSMO, Schneeweiß,Bi-ColorLM18,17 ML Winter,Stoff Rippon-AGR Fahrer-Beifahrer,Heckklappe El,Nebelscheinwerfer,Parkpilot,IntellLink700,Rückfahrtkamera,FlexFloor Ladeboden,FlexRide Fahrwerk,Open&Start,Außenspiegel elektrisch anklappbar+Abblendend,Winterpaket,AFL+
    mfg.Noldi

  • Servus,
    Für ein neues Zweimassenschwungrad und die Reperatur der Kupplung. Über die genaue Auflistung der Teile müsste ich zuhause nochmal nachschauen.
    Arbeitszeit waren schon mal um die 450€ Zweimassenschwungrad nochmal 900€ Kupplungskit und diverse Kleinteile der Rest.